Kahled Ali-Khan und Amin Dbouk trainiern die neue A-Jugend der JSG Minden (mt/apl). Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Minden/Minderheide hat die Weichen für eine neue Mannschaft früh gestellt: Ab der kommenden Spielzeit 2022/2023 wird die JSG mit einem neu gegründeten A-Junioren-Team in der Kreisliga antreten. Dann stellt die JSG in jeder Altersklasse von den Minikickern bis zur A-Jugend mindestens eine Mannschaft. „Damit ist das letzte letzte fehlende Puzzleteil gefunden“, heißt es in einer Mitteilung der JSG. Für die neu gegründete A-Jugend konnte Kahled Ali-Khan als Trainer verpflichtet werden. Ihm zur Seite steht Amin Dbouk als Co-Trainer. Der 34-jährige Ali-Khan und der 27-jährige Dbouk gehören derzeit zum Kader der 1. Mannschaft von Union Minden, die in der Kreisliga A spielt. Das Ziel der beiden Trainer ist es, die Jugendlichen stetig weiterzuentwickeln und auf den Männerfußball vorzubereiten. Deswegen ist die neue Mannschaft für Kahled Ali-Khan eine wichtige Schnittstelle: „Amin und ich möchten verstärkt daran arbeiten, die Jungs taktisch, spielerisch und körperlich zu verbessern, um ihnen den Sprung in den Herrenbereich zu erleichtern.“ Aber auch der Verein ist daran interessiert, seine Trainer weiterzubilden. Deswegen wird das Duo auf dem Weg zur B-Lizenz finanziell unterstützt. „Für unseren Verein ist es immens wichtig, qualifizierte Trainer mit einzubinden“, heißt es.Die Jugendspielgemeinschaft des TuS Minderheide und Union Minden besteht seit der Saison 2019/20. Im C- und F-Jugend-Bereich sind aktuell zwei Mannschaften gemeldet.

Kahled Ali-Khan und Amin Dbouk trainiern die neue A-Jugend der JSG

Kahled Ali-Khan (rechts) und Amin Dbouk trainieren in der kommenden Saison die A-Jugend. © privat

Minden (mt/apl). Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Minden/Minderheide hat die Weichen für eine neue Mannschaft früh gestellt: Ab der kommenden Spielzeit 2022/2023 wird die JSG mit einem neu gegründeten A-Junioren-Team in der Kreisliga antreten. Dann stellt die JSG in jeder Altersklasse von den Minikickern bis zur A-Jugend mindestens eine Mannschaft. „Damit ist das letzte letzte fehlende Puzzleteil gefunden“, heißt es in einer Mitteilung der JSG.

Für die neu gegründete A-Jugend konnte Kahled Ali-Khan als Trainer verpflichtet werden. Ihm zur Seite steht Amin Dbouk als Co-Trainer. Der 34-jährige Ali-Khan und der 27-jährige Dbouk gehören derzeit zum Kader der 1. Mannschaft von Union Minden, die in der Kreisliga A spielt. Das Ziel der beiden Trainer ist es, die Jugendlichen stetig weiterzuentwickeln und auf den Männerfußball vorzubereiten. Deswegen ist die neue Mannschaft für Kahled Ali-Khan eine wichtige Schnittstelle: „Amin und ich möchten verstärkt daran arbeiten, die Jungs taktisch, spielerisch und körperlich zu verbessern, um ihnen den Sprung in den Herrenbereich zu erleichtern.“

Aber auch der Verein ist daran interessiert, seine Trainer weiterzubilden. Deswegen wird das Duo auf dem Weg zur B-Lizenz finanziell unterstützt. „Für unseren Verein ist es immens wichtig, qualifizierte Trainer mit einzubinden“, heißt es.

Die Jugendspielgemeinschaft des TuS Minderheide und Union Minden besteht seit der Saison 2019/20. Im C- und F-Jugend-Bereich sind aktuell zwei Mannschaften gemeldet.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball