Gentiana Fetaj steigt mit Arminia-Frauen aus der 2. Liga ab Bielefeld (nw). Gentiana Fetaj ist mit Arminia Bielefelds Frauen aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Durch die jüngsten Unentschieden der Konkurrenten VfL Wolfsburg II und Borussia Mönchengladbach kann der Achte der Nordstaffel den Relegationsrang sechs nicht mehr erreichen. U19-Nationalspielerin Fetaj und ihre Teamkolleginnen erlebten den Abstieg am Samstag aufgrund ihrer Quarantäne auf der Couch. In der Mannschaft hatte es einen Corona-Fall gegeben. Letzter Strohhalm könnte für die Arminia-Frauen eine noch ausstehende Entscheidung des DFB sein: Möglicherweise wird der Verband doch noch einmal eine zunächst nicht geplante zweigeteilte Zweitliga-Saison ansetzen. In diesem Fall könnte Bielefeld dem Abstieg mit viel Glück entgehen.

Gentiana Fetaj steigt mit Arminia-Frauen aus der 2. Liga ab

Bielefeld (nw). Gentiana Fetaj ist mit Arminia Bielefelds Frauen aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Durch die jüngsten Unentschieden der Konkurrenten VfL Wolfsburg II und Borussia Mönchengladbach kann der Achte der Nordstaffel den Relegationsrang sechs nicht mehr erreichen. U19-Nationalspielerin Fetaj und ihre Teamkolleginnen erlebten den Abstieg am Samstag aufgrund ihrer Quarantäne auf der Couch. In der Mannschaft hatte es einen Corona-Fall gegeben. Letzter Strohhalm könnte für die Arminia-Frauen eine noch ausstehende Entscheidung des DFB sein: Möglicherweise wird der Verband doch noch einmal eine zunächst nicht geplante zweigeteilte Zweitliga-Saison ansetzen. In diesem Fall könnte Bielefeld dem Abstieg mit viel Glück entgehen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball