Fußball-Box: Mainz-Trikot als Erinnerung Minden: Julius Langfeld freute sich nach der ersten Runde des DFB-Pokals mit Regionalligist TSV Havelse über seine lange Einsatzzeit. Trotzdem haderte der Mindener nach der 1:5-Niederlage gegen Mainz 05 mit dem Auftritt: „Ich hätte noch mutiger sein können.“ Das getauschte Trikot behält er als Erinnerung.

Fußball-Box: Mainz-Trikot als Erinnerung

Einsatz im DFB-Pokal: Der Mindener Julius Langfeld (links) vom TSV Havelse im Zweikampf gegen den Mainzer Jean-Paul Boetius. Foto: Imago © imago images/Thomas Frey

Minden: Julius Langfeld freute sich nach der ersten Runde des DFB-Pokals mit Regionalligist TSV Havelse über seine lange Einsatzzeit. Trotzdem haderte der Mindener nach der 1:5-Niederlage gegen Mainz 05 mit dem Auftritt: „Ich hätte noch mutiger sein können.“ Das getauschte Trikot behält er als Erinnerung.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball