Frauen, Verbandliga: SVKT-Frauen nicht chancenlos gegen Freudenberg Minden (jöw). Für die Fußballerinnen der SV Kutenhausen- Todtenhausen steht am Sonntag das dritte Saisonheimspiel an. Die Mannschaft von Trainer Ronny Vogt erwartet um 13 Uhr den SV Fortuna Freudenberg. Von der Papierform her ist das SVKT-Team gegen den Rangzweiten und selbst ernannten Titelaspiranten in der Außenseiterrolle. „Wir rechnen uns aber dennoch etwas aus“, verweist Co-Trainer Torsten Keese auf die überraschende 0:1-Heimniederlage der Fortunen gegen Ibbenbüren. „Die Niederlage war für mich deshalb überraschend, weil Freudenberg in Bestbesetzung gespielt hat“, sagt Torsten Keese weiterhin. Optimistisch ist Keese, weil Beverly Bockhop wieder zum Kader, gehört. Bei der unglücklichen 1:2-Niederlage in Hauenhorst musste sie aussetzen. Teilentwarnung gibt es zudem bei Kim Müller. Ihre Knieverletzung stellte sich nicht als Kreuzbandriss heraus. Weil das Knie aber entzündet ist, steht sie für das Heimspiel aber dennoch nicht zur Verfügung. Ebenfalls passen muss Maisha Höbel.

Frauen, Verbandliga: SVKT-Frauen nicht chancenlos gegen Freudenberg

Zurück: Beverly Bockhop (rechts). © MT-Foto: tok

Minden (jöw). Für die Fußballerinnen der SV Kutenhausen- Todtenhausen steht am Sonntag das dritte Saisonheimspiel an. Die Mannschaft von Trainer Ronny Vogt erwartet um 13 Uhr den SV Fortuna Freudenberg.

Von der Papierform her ist das SVKT-Team gegen den Rangzweiten und selbst ernannten Titelaspiranten in der Außenseiterrolle. „Wir rechnen uns aber dennoch etwas aus“, verweist Co-Trainer Torsten Keese auf die überraschende 0:1-Heimniederlage der Fortunen gegen Ibbenbüren. „Die Niederlage war für mich deshalb überraschend, weil Freudenberg in Bestbesetzung gespielt hat“, sagt Torsten Keese weiterhin.

Optimistisch ist Keese, weil Beverly Bockhop wieder zum Kader, gehört. Bei der unglücklichen 1:2-Niederlage in Hauenhorst musste sie aussetzen. Teilentwarnung gibt es zudem bei Kim Müller. Ihre Knieverletzung stellte sich nicht als Kreuzbandriss heraus. Weil das Knie aber entzündet ist, steht sie für das Heimspiel aber dennoch nicht zur Verfügung. Ebenfalls passen muss Maisha Höbel.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball