Arminia Bielefeld Der Spielplan ist da: Wo für Arminia das Abenteuer Bundesliga startet Bielefeld. Für Aufsteiger Arminia Bielefeld beginnt das Abenteuer Bundesliga in der Zeit vom 18. bis 21. September mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. Das geht aus dem Plan für die neue Saison hervor, den die Deutsche Fußball Liga am Freitag veröffentlichte. Die genauen Spieltermine werden von der DFL zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Am 2. Spieltag geht es für die Bielefelder mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln weiter, danach folgt die Partie bei Werder Bremen. Am 4. Spieltag kommt Rekordmeister Bayern München in die Schüco-Arena. Nach dem anschließenden Spiel beim VfL Wolfsburg ist Vizemeister Borussia Dortmund zu Gast in Bielefeld. Der letzte Spieltag des Jahres ist für den 18. bis 21. Dezember angesetzt, bereits am ersten Januar-Wochenende geht es mit dem 14. Spieltag weiter. Der 34. und letzte Spieltag ist für Samstag, 22. Mai, vorgesehen. So äußert sich Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC Arminia Bielefeld, zum Spielplan: „Wir wären selbstverständlich lieber mit einem Heimspiel in der Schüco-Arena in die Bundesliga gestartet, trotzdem freuen wir uns auf die Rückkehr in die Bundesliga mit der Partie in Frankfurt. Wir wissen, wie schwierig die Gestaltung eines Spielplans grundsätzlich ist, durch die besonderen Umstände auf Grund der Corona-Krise und ihrer weitreichenden Folgen war es dieses Mal natürlich sogar noch schwieriger. Dennoch tut es uns besonders leid für unsere Fans, dass wir mit Bayern München und Borussia Dortmund zwei der attraktivsten Gegner schon so früh in der Schüco-Arena begrüßen müssen. Aus sportlichen Gesichtspunkten ist es darüber hinaus sehr ärgerlich, dass wir in der Schlussphase der Saison an drei der letzten vier Spieltage drei Mal auswärts in Mönchengladbach, bei Hertha BSC und in Stuttgart antreten müssen." Arminias Hinrunde im Überblick: 1. Spieltag (18. - 21. September): Frankfurt - Arminia 2. Spieltag (25. - 28. September): Arminia - Köln 3. Spieltag (2. bis 4. Oktober): Bremen - Arminia 4. Spieltag (16. - 19. Oktober): Arminia - FC Bayern 5. Spieltag (23. - 26. Oktober): Wolfsburg - Arminia 6. Spieltag (30. Oktober - 2. November): Arminia - Dortmund 7. Spieltag (6. - 8. November): Union Berlin - Arminia 8. Spieltag (20. - 23. November): Arminia - Leverkusen 9. Spieltag (27. - 30. November): Leipzig - Arminia 10. Spieltag (4. - 7. Dezember): Arminia - Mainz 11. Spieltag (11. - 13. Dezember): Freiburg - Arminia 12. Spieltag (15./16. Dezember): Arminia - Augsburg 13. Spieltag (18. - 21. Dezember): Schalke - Arminia 14. Spieltag (2. - 4. Januar): Arminia - Gladbach 15. Spieltag (8. - 11. Januar): Arminia - Hertha BSC 16. Spieltag (15. - 17. Januar): Hoffenheim - Arminia 17. Spieltag (19./20. Januar): Arminia - Stuttgart
Arminia Bielefeld

Der Spielplan ist da: Wo für Arminia das Abenteuer Bundesliga startet

Arminias Brian Behrendt (von links), Stephan Salger und Joan Simun Edmundsson beim Trainingsauftakt am Donnerstag. © Oliver Krato

Bielefeld. Für Aufsteiger Arminia Bielefeld beginnt das Abenteuer Bundesliga in der Zeit vom 18. bis 21. September mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. Das geht aus dem Plan für die neue Saison hervor, den die Deutsche Fußball Liga am Freitag veröffentlichte. Die genauen Spieltermine werden von der DFL zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Am 2. Spieltag geht es für die Bielefelder mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln weiter, danach folgt die Partie bei Werder Bremen. Am 4. Spieltag kommt Rekordmeister Bayern München in die Schüco-Arena. Nach dem anschließenden Spiel beim VfL Wolfsburg ist Vizemeister Borussia Dortmund zu Gast in Bielefeld.

Der letzte Spieltag des Jahres ist für den 18. bis 21. Dezember angesetzt, bereits am ersten Januar-Wochenende geht es mit dem 14. Spieltag weiter. Der 34. und letzte Spieltag ist für Samstag, 22. Mai, vorgesehen.

So äußert sich Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC Arminia Bielefeld, zum Spielplan: „Wir wären selbstverständlich lieber mit einem Heimspiel in der Schüco-Arena in die Bundesliga gestartet, trotzdem freuen wir uns auf die Rückkehr in die Bundesliga mit der Partie in Frankfurt. Wir wissen, wie schwierig die Gestaltung eines Spielplans grundsätzlich ist, durch die besonderen Umstände auf Grund der Corona-Krise und ihrer weitreichenden Folgen war es dieses Mal natürlich sogar noch schwieriger. Dennoch tut es uns besonders leid für unsere Fans, dass wir mit Bayern München und Borussia Dortmund zwei der attraktivsten Gegner schon so früh in der Schüco-Arena begrüßen müssen. Aus sportlichen Gesichtspunkten ist es darüber hinaus sehr ärgerlich, dass wir in der Schlussphase der Saison an drei der letzten vier Spieltage drei Mal auswärts in Mönchengladbach, bei Hertha BSC und in Stuttgart antreten müssen."

Arminias Hinrunde im Überblick:

1. Spieltag (18. - 21. September): Frankfurt - Arminia

2. Spieltag (25. - 28. September): Arminia - Köln

3. Spieltag (2. bis 4. Oktober): Bremen - Arminia

4. Spieltag (16. - 19. Oktober): Arminia - FC Bayern

5. Spieltag (23. - 26. Oktober): Wolfsburg - Arminia

6. Spieltag (30. Oktober - 2. November): Arminia - Dortmund

7. Spieltag (6. - 8. November): Union Berlin - Arminia

8. Spieltag (20. - 23. November): Arminia - Leverkusen

9. Spieltag (27. - 30. November): Leipzig - Arminia

10. Spieltag (4. - 7. Dezember): Arminia - Mainz

11. Spieltag (11. - 13. Dezember): Freiburg - Arminia

12. Spieltag (15./16. Dezember): Arminia - Augsburg

13. Spieltag (18. - 21. Dezember): Schalke - Arminia

14. Spieltag (2. - 4. Januar): Arminia - Gladbach

15. Spieltag (8. - 11. Januar): Arminia - Hertha BSC

16. Spieltag (15. - 17. Januar): Hoffenheim - Arminia

17. Spieltag (19./20. Januar): Arminia - Stuttgart

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Fußball