B-Junioren der SVKT nach 3:4 in Espelkamp raus aus dem Titelrennen Espelkamp (much). Die B-Jugend-Fußballer der SV Kutenhausen haben am Mittwochabend ihr vorletztes Saisonspiel in der Bezirksliga 3:4 (1:3) bei Preußen Espelkamp verloren. Damit hat das SVKT-Team auch theoretisch keine Chance mehr auf den Titel. „Man merkte einfach beim vierten Spiel in anderthalb Wochen, dass die Luft etwas raus war“, berichtete Trainer Lukas Penningroth. Nach dem 1:0 (23.) glich Malte Lüken aus (36.), ehe Espelkamp auf 3:1 erhöhte. Nach der Pause legten die Gäste eine Schippe drauf und kamen durch Philipp von Ahnen und erneut Lüken (41., 59.) zum Ausgleich. Ein umstrittener Handelfmeter brachte die Entscheidung (77.).

B-Junioren der SVKT nach 3:4 in Espelkamp raus aus dem Titelrennen

Auch die zwei Tore von Malte Lüken konnten die SVKT-Niederlage in Espelkamp nicht verhindern. Archivfoto: © Michael Lorenz

Espelkamp (much). Die B-Jugend-Fußballer der SV Kutenhausen haben am Mittwochabend ihr vorletztes Saisonspiel in der Bezirksliga 3:4 (1:3) bei Preußen Espelkamp verloren. Damit hat das SVKT-Team auch theoretisch keine Chance mehr auf den Titel. „Man merkte einfach beim vierten Spiel in anderthalb Wochen, dass die Luft etwas raus war“, berichtete Trainer Lukas Penningroth. Nach dem 1:0 (23.) glich Malte Lüken aus (36.), ehe Espelkamp auf 3:1 erhöhte. Nach der Pause legten die Gäste eine Schippe drauf und kamen durch Philipp von Ahnen und erneut Lüken (41., 59.) zum Ausgleich. Ein umstrittener Handelfmeter brachte die Entscheidung (77.).

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema