Plädoyer für die Rente mit 69

Von Martin Krause

Meinhard Miegel beim IHK-Treffpunkt

Bielefeld (nw). Zu Goethes Zeiten war der Mensch jenseits der 50 bereits ein Greis. Heute hingegen beginnt das Greisenalter erst mit 85 oder 90 Jahren. Der dies behauptet, hat schon ein wenig Erfahrung mit dem Älterwerden: Der Jurist und Sozialwissenschaftler Meinhard Miegel ist immerhin 72.