Minden

Weihnachtsmärchen: Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“

veröffentlicht

Die Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt das Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke. - © Foto: pr/Astrid Volkmann
Die Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt das Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke. (© Foto: pr/Astrid Volkmann)

Minden (mt). Das Weihnachtsmärchen 2019 im Stadttheater: Die Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt das Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke. Premiere ist Samstag, 30. November, um 16 Uhr.

Zwei Wochen vor Weihnachten, Gewitter, ein Riesenkrachen: Niklas Julebukk, der letzte echte Weihnachtsmann, plumpst mitsamt seinem Gefolge – dem Engel Matilda und dem Kobold Fliegenbart – unsanft auf die Erde. Julebukk nimmt seinen Beruf sehr ernst und streut normalerweise glänzenden Staub in die Gärten, lässt Nordpolglühwürmchen in den Bäumen tanzen, bastelt echte Weihnachtsgeschenke … Doch jetzt ist Julebukk auf der Flucht: Der große Weihnachtsrat setzt neuerdings auf billiges und lautes Plastikspielzeug und Waldemar Wilhelm Wichteltod macht mit seiner Nussknackerarmee Jagd auf ihn und seine treuen Helfer.

Weitere Termine: Sonntag, 1. Dezember (15 Uhr), Samstag, 7. Dezember (16 Uhr), Sonntag 8. Dezember (11 und 15 Uhr), Mittwoch 18. Dezember, Donnerstag, 19. Dezember, und Freitag, 20. Dezember (jeweils 17.30 Uhr) sowie Sonntag, 22. Dezember (16 Uhr).

Kartenvorverkauf: Express Ticketservice: 0571/88277 (Mo-Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr) www.stadttheater-minden.de Infos: www.freilichtbuehne-porta.de

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenWeihnachtsmärchen: Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“Minden (mt). Das Weihnachtsmärchen 2019 im Stadttheater: Die Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt das Kinderstück „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke. Premiere ist Samstag, 30. November, um 16 Uhr. Zwei Wochen vor Weihnachten, Gewitter, ein Riesenkrachen: Niklas Julebukk, der letzte echte Weihnachtsmann, plumpst mitsamt seinem Gefolge – dem Engel Matilda und dem Kobold Fliegenbart – unsanft auf die Erde. Julebukk nimmt seinen Beruf sehr ernst und streut normalerweise glänzenden Staub in die Gärten, lässt Nordpolglühwürmchen in den Bäumen tanzen, bastelt echte Weihnachtsgeschenke … Doch jetzt ist Julebukk auf der Flucht: Der große Weihnachtsrat setzt neuerdings auf billiges und lautes Plastikspielzeug und Waldemar Wilhelm Wichteltod macht mit seiner Nussknackerarmee Jagd auf ihn und seine treuen Helfer. Weitere Termine: Sonntag, 1. Dezember (15 Uhr), Samstag, 7. Dezember (16 Uhr), Sonntag 8. Dezember (11 und 15 Uhr), Mittwoch 18. Dezember, Donnerstag, 19. Dezember, und Freitag, 20. Dezember (jeweils 17.30 Uhr) sowie Sonntag, 22. Dezember (16 Uhr). Kartenvorverkauf: Express Ticketservice: 0571/88277 (Mo-Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr) www.stadttheater-minden.de Infos: www.freilichtbuehne-porta.de