Espelkamp

„Ein Amerikaner in Paris“ verzaubert mit romantischem Tanz-Musical

veröffentlicht

Foto: Sarah Jonek/pr - © Sarah Jonek
Foto: Sarah Jonek/pr (© Sarah Jonek)

Espelkamp (mt). In seiner bekanntesten und schönsten musikalischen Liebeserklärung „An American in Paris“, fing George Gershwin 1928 das Flair eines Paris-Aufenthalts ein und setzte damit der Metropole an der Seine ein musikalisches Denkmal. Die Tondichtung war auch das zentrale Stück im gleichnamigen Hollywood-Musicalfilm mit Gene Kelly und Leslie Caron aus dem Jahr 1951. Nun wird die romantische Story um den jungen US-Veteranen Jerry und die Pariserin Lise auf der Musicalbühne lebendig. Das Tanz-Musical „Ein Amerikaner in Paris“ gastiert am Sonntag, 1. Dezember, um 18 Uhr im Neuen Theater, Trakehner Straße 1, in Espelkamp.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Espelkamp„Ein Amerikaner in Paris“ verzaubert mit romantischem Tanz-MusicalEspelkamp (mt). In seiner bekanntesten und schönsten musikalischen Liebeserklärung „An American in Paris“, fing George Gershwin 1928 das Flair eines Paris-Aufenthalts ein und setzte damit der Metropole an der Seine ein musikalisches Denkmal. Die Tondichtung war auch das zentrale Stück im gleichnamigen Hollywood-Musicalfilm mit Gene Kelly und Leslie Caron aus dem Jahr 1951. Nun wird die romantische Story um den jungen US-Veteranen Jerry und die Pariserin Lise auf der Musicalbühne lebendig. Das Tanz-Musical „Ein Amerikaner in Paris“ gastiert am Sonntag, 1. Dezember, um 18 Uhr im Neuen Theater, Trakehner Straße 1, in Espelkamp.