Löhne

Lampedusa – Theaterstück über Sehnsucht, Verzweiflung und Hoffnung

veröffentlicht

Premiere "Lampedusa" / Forum für Kreativität und Kommunikation - © Sarah Jonek
Premiere "Lampedusa" / Forum für Kreativität und Kommunikation (© Sarah Jonek)

Löhne (mt). In der Werretalhalle, Alte Bünder Straße 14, in Löhne, wird das Theaterstück „Lampedusa“ über Sehnsucht, Verzweiflung und Hoffnung, am Samstag, 31. August, aufgeführt. Die Schauspieler Sandra Schmitz und Martin Neumann nähern sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema. Ihre Figuren haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Bis etwas Außergewöhnliches passiert. Ein Stück, in dem nicht politische Konzepte, sondern die Schicksale einzelner Menschen im Vordergrund stehen. Beginn ist um 19 Uhr. ?Foto: Sarah Jonek/pr

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

LöhneLampedusa – Theaterstück über Sehnsucht, Verzweiflung und HoffnungLöhne (mt). In der Werretalhalle, Alte Bünder Straße 14, in Löhne, wird das Theaterstück „Lampedusa“ über Sehnsucht, Verzweiflung und Hoffnung, am Samstag, 31. August, aufgeführt. Die Schauspieler Sandra Schmitz und Martin Neumann nähern sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema. Ihre Figuren haben auf den ersten Blick nichts gemeinsam. Bis etwas Außergewöhnliches passiert. Ein Stück, in dem nicht politische Konzepte, sondern die Schicksale einzelner Menschen im Vordergrund stehen. Beginn ist um 19 Uhr. ?Foto: Sarah Jonek/pr