Bielefeld

Sommertheater in Bielefeld – Mauerrisse

veröffentlicht

Bielefeld (mt). Unkenntnis lässt Mauern entstehen, Wissen schlägt Breschen, die sie zum Einstürzen bringen. Hohe, trennende Mauern, die immer noch und immer wieder gebaut werden. Es gibt so viele davon, dass sie aus der Luft wie ein riesiges Labyrinth aus versperrten Wegen und Einbahnstraßen aussehen. In „Mauerrisse“ nimmt das Teatro Due Mondi Grenzen und Hindernisse in den Fokus, solche aus Stein und Zäunen, die physisch unüberwindbar sind, aber auch zwischenmenschliche und individuelle Mauern der Angst und des Misstrauens. Das Stück „Mauerrisse“ wird am Samstag, 31. August, um 20.30 Uhr auf dem Klosterplatz, in Bielefeld gezeigt. ?Foto: Stefano Tedioli/pr

- © Stefano Tedioli/pr

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

BielefeldSommertheater in Bielefeld – MauerrisseBielefeld (mt). Unkenntnis lässt Mauern entstehen, Wissen schlägt Breschen, die sie zum Einstürzen bringen. Hohe, trennende Mauern, die immer noch und immer wieder gebaut werden. Es gibt so viele davon, dass sie aus der Luft wie ein riesiges Labyrinth aus versperrten Wegen und Einbahnstraßen aussehen. In „Mauerrisse“ nimmt das Teatro Due Mondi Grenzen und Hindernisse in den Fokus, solche aus Stein und Zäunen, die physisch unüberwindbar sind, aber auch zwischenmenschliche und individuelle Mauern der Angst und des Misstrauens. Das Stück „Mauerrisse“ wird am Samstag, 31. August, um 20.30 Uhr auf dem Klosterplatz, in Bielefeld gezeigt. ?Foto: Stefano Tedioli/pr