Lübbecke

Mittelalterliches Heldenepos in modernem Gewand

veröffentlicht

Foto: Imme Lohmeyer-Lorek/pr - © Imme Lohmeyer-Lorek
Foto: Imme Lohmeyer-Lorek/pr (© Imme Lohmeyer-Lorek)

Lübbecke (mt). „Die Nibelungen“ halten am Samstag, 6. Juli, um 20.30 Uhr Einzug auf der Freilichtbühne Nettelstedt, Hünenbrinkstraße 4, Lübbecke. Altbekannte Helden aus dem mittelalterlichen Germanenepos, wie Siegfried mit seiner zwar schönen, aber leider allzu eingebildeten Schwester Krimhild, erfinden die alte Geschichte um Liebe, Macht und Juwelen noch einmal neu. Dabei haben sich die Spieler an die Vorlage von Danilo Fioriti gehalten. Weitere Aufführungen finden statt jeweils samstags um 20.30 Uhr bis einschließlich 31. August.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

LübbeckeMittelalterliches Heldenepos in modernem GewandLübbecke (mt). „Die Nibelungen“ halten am Samstag, 6. Juli, um 20.30 Uhr Einzug auf der Freilichtbühne Nettelstedt, Hünenbrinkstraße 4, Lübbecke. Altbekannte Helden aus dem mittelalterlichen Germanenepos, wie Siegfried mit seiner zwar schönen, aber leider allzu eingebildeten Schwester Krimhild, erfinden die alte Geschichte um Liebe, Macht und Juwelen noch einmal neu. Dabei haben sich die Spieler an die Vorlage von Danilo Fioriti gehalten. Weitere Aufführungen finden statt jeweils samstags um 20.30 Uhr bis einschließlich 31. August.