Jens Petersen und Herr Schön treten am Samstag gemeinsam bei Martini um 12 auf. - © Foto: pr
Jens Petersen und Herr Schön treten am Samstag gemeinsam bei Martini um 12 auf. (© Foto: pr)

Minden

Ein Überraschungspaket bei Martini um 12

veröffentlicht

Minden (mt). „Herr Schön und Jens Petersen“ treten am Samstag, 8. Juni, 12 Uhr, bei Martini um 12 auf der Martinitreppe auf.

Wenn die beiden befreundeten Sänger und Gitarristen zusammenkommen, weiß man im Vorfeld eigentlich nie, was sie wieder aushecken. Außer, dass es Musik sein wird. Beide verfügen zusammen über ein beachtliches Repertoire an eigenen und geklauten Liedern. Da sind Überraschungen vorprogrammiert. Klassischer Dialog: „Lass uns doch mal den Song hier spielen!“ – „Kenn ich gar nicht!“ – „Ach, du schaffst das. 1, 2, 3, 4 …“

Auch musikalische Vielfalt darf erwartet werden. Während Petersen vor allem ein Freund amerikanischer Songwriter ist, hat Herr Schoen seine U 2-Vorliebe immer noch nicht richtig verstecken gelernt. Beide sind nicht nur gute Gitarristen, sondern harmonieren mit ihren Stimmen auch gesanglich prächtig miteinander.

Besucher können sich auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Stunde Musik freuen, bei der vorher eigentlich nur eins feststeht: Am Ende fällt immer der Satz „Ach komm, einen können wir noch.“

Das Format „Martini um 12“ ist auch in diesem Jahr eine Gemeinschaftsaktion des Kulturbüros der Stadt Minden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden und der Minden Marketing. Nachdem es in den vergangenen Jahren bereits gelungen ist „Martini um 12“ als festen Mindener Treffpunkt am Samstag zu machen, hat die Veranstaltergemeinschaft erneut ein breit gefächertes Programm für 2019 erarbeitet. Das detaillierte Programm kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing, Domstraße 2 erhältlich.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenEin Überraschungspaket bei Martini um 12Minden (mt). „Herr Schön und Jens Petersen“ treten am Samstag, 8. Juni, 12 Uhr, bei Martini um 12 auf der Martinitreppe auf. Wenn die beiden befreundeten Sänger und Gitarristen zusammenkommen, weiß man im Vorfeld eigentlich nie, was sie wieder aushecken. Außer, dass es Musik sein wird. Beide verfügen zusammen über ein beachtliches Repertoire an eigenen und geklauten Liedern. Da sind Überraschungen vorprogrammiert. Klassischer Dialog: „Lass uns doch mal den Song hier spielen!“ – „Kenn ich gar nicht!“ – „Ach, du schaffst das. 1, 2, 3, 4 …“ Auch musikalische Vielfalt darf erwartet werden. Während Petersen vor allem ein Freund amerikanischer Songwriter ist, hat Herr Schoen seine U 2-Vorliebe immer noch nicht richtig verstecken gelernt. Beide sind nicht nur gute Gitarristen, sondern harmonieren mit ihren Stimmen auch gesanglich prächtig miteinander. Besucher können sich auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Stunde Musik freuen, bei der vorher eigentlich nur eins feststeht: Am Ende fällt immer der Satz „Ach komm, einen können wir noch.“ Das Format „Martini um 12“ ist auch in diesem Jahr eine Gemeinschaftsaktion des Kulturbüros der Stadt Minden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Minden und der Minden Marketing. Nachdem es in den vergangenen Jahren bereits gelungen ist „Martini um 12“ als festen Mindener Treffpunkt am Samstag zu machen, hat die Veranstaltergemeinschaft erneut ein breit gefächertes Programm für 2019 erarbeitet. Das detaillierte Programm kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing, Domstraße 2 erhältlich.