Minden

Singen aus Leidenschaft: Rund 1.000 Kinder sind bei der Aktion „Minden singt“ in der Kampa-Halle dabei

veröffentlicht

Viel Spaß haben die Kinder bei den Proben. - © Foto: Stadt Minden/Kulturbüro
Viel Spaß haben die Kinder bei den Proben. (© Foto: Stadt Minden/Kulturbüro)

Minden (mt). Mehr als 1.000 Kinder aus acht Mindener Grundschulen, der Primus-Schule und der Schule Mindenerwald treffen sich am Mittwoch, 5. Juni, 10.30 Uhr, in der Kampa-Halle, Hahler Straße 112, um gemeinsam die Lieder des Minden singt!-Liederkalenders 2018/19 zu singen.

Auf dem Programm stehen in diesem Jahr Songs wie „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ , „Jetzt fahrn wir übern See“, „Wir lieben die Stürme“ und der Kanon „Shalom chaverim“.

Während des Schuljahrs haben sie die Lieder in den jeweiligen Schulen geprobt. Unterstützt werden sie in diesem Jahr von einem Projektchor, in dem Schülerinnen und Schüler der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule (KTG) und des Herder-Gymnasiums gemeinsam singen.

Das Planungsteam, Kinder und Lehrer freuen sich auf Eltern, Großeltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, sowie alle, die gern ihre eigene Stimme einsetzen. Noten und Texte können von der Internetseite der Stadt Minden heruntergeladen werden. Restexemplare des aktuellen Liederkalenders sind aber auch beim Singfest noch erhältlich. Der Eintritt ist frei.

Das Projekt „Minden singt!“ ging im Schuljahr 2011/12 an den Start. Ziel ist es, ganze Grundschulen zum Singen zu bringen. Seit dem ersten Projektjahr fand in jedem Jahr ein Singfest statt.

Anfangs präsentierten sich die Mindener Grundschulen jeweils mit einem Lied auf der Bühne. Doch in den vergangenen Jahren trat der Mitsing-Aspekt immer mehr in den Vordergrund.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenSingen aus Leidenschaft: Rund 1.000 Kinder sind bei der Aktion „Minden singt“ in der Kampa-Halle dabeiMinden (mt). Mehr als 1.000 Kinder aus acht Mindener Grundschulen, der Primus-Schule und der Schule Mindenerwald treffen sich am Mittwoch, 5. Juni, 10.30 Uhr, in der Kampa-Halle, Hahler Straße 112, um gemeinsam die Lieder des Minden singt!-Liederkalenders 2018/19 zu singen. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr Songs wie „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“ , „Jetzt fahrn wir übern See“, „Wir lieben die Stürme“ und der Kanon „Shalom chaverim“. Während des Schuljahrs haben sie die Lieder in den jeweiligen Schulen geprobt. Unterstützt werden sie in diesem Jahr von einem Projektchor, in dem Schülerinnen und Schüler der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule (KTG) und des Herder-Gymnasiums gemeinsam singen. Das Planungsteam, Kinder und Lehrer freuen sich auf Eltern, Großeltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, sowie alle, die gern ihre eigene Stimme einsetzen. Noten und Texte können von der Internetseite der Stadt Minden heruntergeladen werden. Restexemplare des aktuellen Liederkalenders sind aber auch beim Singfest noch erhältlich. Der Eintritt ist frei. Das Projekt „Minden singt!“ ging im Schuljahr 2011/12 an den Start. Ziel ist es, ganze Grundschulen zum Singen zu bringen. Seit dem ersten Projektjahr fand in jedem Jahr ein Singfest statt. Anfangs präsentierten sich die Mindener Grundschulen jeweils mit einem Lied auf der Bühne. Doch in den vergangenen Jahren trat der Mitsing-Aspekt immer mehr in den Vordergrund.