Minden

Independent Sound Orchestra eröffnet „Martini um 12“: Fetter Klang zum Auftakt

veröffentlicht

Das Independent Sound Orchestra eröffnet die Veranstaltungsreihe „Martini um12“. - © Foto: pr
Das Independent Sound Orchestra eröffnet die Veranstaltungsreihe „Martini um12“. (© Foto: pr)

Minden (mt). Mit einem Ausschnitt aus seinem neuen Programm eröffnet das Independent Sound Orchestra, das im vergangenen Jahr sein 30-jähriges Bestehen feierte, am Samstag, 1. Juni, um 12 Uhr, die Veranstaltungsreihe „Martini um 12“ auf dem Podest der Martinitreppe.

Die Zuhörer dürfen sich auf einen 60-minütigen Parforceritt durch Musiktitel unterschiedlichster Genres und Interpreten freuen: Etwa von Adele über Tower of Power bis Bill Withers, von Stevie Wonder über Chick Corea bis Guns ´n Roses und Chaka Khan.

Wer die 20-köpfige Band in den vergangenen Jahren erlebt hat, weiß, was erwartet werden darf: Eine Rhythmusgruppe sorgt für Groove, die der Bläsersatz zum charakteristisch fetten Big Band Sound aufbaut.

Gewürzt wird das Ganze schließlich durch eine charmante Sängerin, sodass beste Unterhaltung für das Publikum garantiert ist.

Das Programm zur Veranstaltungsreihe „Martini um 12“ kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing, Domstraße 2, erhältlich.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenIndependent Sound Orchestra eröffnet „Martini um 12“: Fetter Klang zum AuftaktMinden (mt). Mit einem Ausschnitt aus seinem neuen Programm eröffnet das Independent Sound Orchestra, das im vergangenen Jahr sein 30-jähriges Bestehen feierte, am Samstag, 1. Juni, um 12 Uhr, die Veranstaltungsreihe „Martini um 12“ auf dem Podest der Martinitreppe. Die Zuhörer dürfen sich auf einen 60-minütigen Parforceritt durch Musiktitel unterschiedlichster Genres und Interpreten freuen: Etwa von Adele über Tower of Power bis Bill Withers, von Stevie Wonder über Chick Corea bis Guns ´n Roses und Chaka Khan. Wer die 20-köpfige Band in den vergangenen Jahren erlebt hat, weiß, was erwartet werden darf: Eine Rhythmusgruppe sorgt für Groove, die der Bläsersatz zum charakteristisch fetten Big Band Sound aufbaut. Gewürzt wird das Ganze schließlich durch eine charmante Sängerin, sodass beste Unterhaltung für das Publikum garantiert ist. Das Programm zur Veranstaltungsreihe „Martini um 12“ kann unter www.minden-erleben.de heruntergeladen werden oder ist kostenlos in der Tourist-Information der Minden Marketing, Domstraße 2, erhältlich.