DerHiller Markt aus der Luft. - © Gemeinde Hille/pr
DerHiller Markt aus der Luft. (© Gemeinde Hille/pr)

Hille

Kirmesspaß und Maiwies’n: Hiller Markt startet am Freitag

veröffentlicht

Hille (mt). Kirmestrubel, Gewerbeschau und jede Menge Partyvergnügen im Festzelt: Spaß und Abwechslung verspricht der Hiller Frühjahrsmarkt vom 26. bis 28. April auf dem Festgelände an der Frotheimer Straße. Der Startschuss fällt Freitag, 26. April, 12 Uhr, mit dem Fassanstich.

Traditionell sorgen Mitglieder des Musikzuges Viktoria Hille für die musikalische Unterhaltung. Der Kirmesrummel startet jeweils um 13.30 Uhr. Mehr als 30 Schausteller sind mit von der Partie. Zeitgleich öffnen sich auch die Türen der großen Gewerbeschau in den beiden Zelten sowie auch auf dem Freigelände.

Mehr als 50 Aussteller werden hier mit ihren Angeboten und Dienstleistungen vertreten sein. Zünftig wird es am Samstag, 27. April, bei der „3. Hiller Maiwies’n“. Einlass ist ab 18 Uhr, die Band „Aischzeit“ legt ab 20 Uhr los.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

HilleKirmesspaß und Maiwies’n: Hiller Markt startet am FreitagHille (mt). Kirmestrubel, Gewerbeschau und jede Menge Partyvergnügen im Festzelt: Spaß und Abwechslung verspricht der Hiller Frühjahrsmarkt vom 26. bis 28. April auf dem Festgelände an der Frotheimer Straße. Der Startschuss fällt Freitag, 26. April, 12 Uhr, mit dem Fassanstich. Traditionell sorgen Mitglieder des Musikzuges Viktoria Hille für die musikalische Unterhaltung. Der Kirmesrummel startet jeweils um 13.30 Uhr. Mehr als 30 Schausteller sind mit von der Partie. Zeitgleich öffnen sich auch die Türen der großen Gewerbeschau in den beiden Zelten sowie auch auf dem Freigelände. Mehr als 50 Aussteller werden hier mit ihren Angeboten und Dienstleistungen vertreten sein. Zünftig wird es am Samstag, 27. April, bei der „3. Hiller Maiwies’n“. Einlass ist ab 18 Uhr, die Band „Aischzeit“ legt ab 20 Uhr los.