Die Gruppe „Lost in a million“ tritt im Soho an der Obermarktstraße auf. - © Foto: pr
Die Gruppe „Lost in a million“ tritt im Soho an der Obermarktstraße auf. (© Foto: pr)

Minden

Neun Bands in neun Lokalen

veröffentlicht

Minden (mt). Die Nacht der Bands in Minden gehört seit Jahren zu den Livemusik-Highlights in Minden. Unter dem Motto: „Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei“ startet sie in diesem Jahr am Samstag, 16. März, 20.30 Uhr, in neun verschiedenen Gaststätten. Die teilnehmenden Lokale verwandeln sich dann wieder für eine Nacht in Musikclubs und schrille Livebühnen.

„Rockin’ and Groovin’ all night long“ – internationale Bands werden die Lokale der Innenstadt mit Rock, Soul, Blues, Oldies, Schlagern, Country, Latin Pop und vielem mehr so richtig durchschütteln.

Die Anfangszeiten für die einzelnen Auftritte sind ein wenig versetzt und die Bands musizieren in aller Regel vier Stunden. Auf diese Weise soll es auch zur späteren Nachtstunde noch genug zu hören und zu sehen geben.

Besucher benötigen für den musikalischen Kneipenbummel lediglich eine Eintrittskarte für alle Konzerte. Jeder Gast kann zu jedem Zeitpunkt frei entscheiden, zu welcher Gaststätte er sich begibt. Daher ist ein vorübergehender Einlass-Stop an einzelnen Gaststätten möglich und nicht vorhersehbar.

Karten gibt es im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen in Minden und bei „Express-Ticketservice“. An den Abendkassen aller Lokale gibt es ab 20 Uhr ebenfalls noch Kartenkontingente.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenNeun Bands in neun LokalenMinden (mt). Die Nacht der Bands in Minden gehört seit Jahren zu den Livemusik-Highlights in Minden. Unter dem Motto: „Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei“ startet sie in diesem Jahr am Samstag, 16. März, 20.30 Uhr, in neun verschiedenen Gaststätten. Die teilnehmenden Lokale verwandeln sich dann wieder für eine Nacht in Musikclubs und schrille Livebühnen. „Rockin’ and Groovin’ all night long“ – internationale Bands werden die Lokale der Innenstadt mit Rock, Soul, Blues, Oldies, Schlagern, Country, Latin Pop und vielem mehr so richtig durchschütteln. Die Anfangszeiten für die einzelnen Auftritte sind ein wenig versetzt und die Bands musizieren in aller Regel vier Stunden. Auf diese Weise soll es auch zur späteren Nachtstunde noch genug zu hören und zu sehen geben. Besucher benötigen für den musikalischen Kneipenbummel lediglich eine Eintrittskarte für alle Konzerte. Jeder Gast kann zu jedem Zeitpunkt frei entscheiden, zu welcher Gaststätte er sich begibt. Daher ist ein vorübergehender Einlass-Stop an einzelnen Gaststätten möglich und nicht vorhersehbar. Karten gibt es im Vorverkauf in allen teilnehmenden Lokalen in Minden und bei „Express-Ticketservice“. An den Abendkassen aller Lokale gibt es ab 20 Uhr ebenfalls noch Kartenkontingente.