- © Foto: pr
(© Foto: pr)

Hameln

Die Nacht der fünf Tenöre in Hameln

veröffentlicht

Hameln (mt). „Und es leuchteten die Sterne“ – Der Tourname der Wintersaison ist der Titel eine der bekanntesten und beliebtesten Opernarien die Giacomo Puccini geschrieben hat. „Die Nacht der fünf Tenöre“ findet am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr im im Weserbergland-Zentrum in Hameln statt. Mit dabei sind Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Daniel Damyanov und Momtchil Karaivanov.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

HamelnDie Nacht der fünf Tenöre in HamelnHameln (mt). „Und es leuchteten die Sterne“ – Der Tourname der Wintersaison ist der Titel eine der bekanntesten und beliebtesten Opernarien die Giacomo Puccini geschrieben hat. „Die Nacht der fünf Tenöre“ findet am Freitag, 11. Januar, um 20 Uhr im im Weserbergland-Zentrum in Hameln statt. Mit dabei sind Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Daniel Damyanov und Momtchil Karaivanov.