36 Corona-Fälle in Paderborner Altenheim

Lena Henning

Im Kreis Paderborn ist nun ein weiteres Altenheim von einem Corona-Ausbruch betroffen. - © Pixabay
Im Kreis Paderborn ist nun ein weiteres Altenheim von einem Corona-Ausbruch betroffen. (© Pixabay)

Paderborn (nw). In einem Paderborner Seniorenheim sind mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv auf eine Corona-Infektion getestet worden. Betroffen sind insgesamt 36 Personen, darunter 23 Mitarbeiter und 13 Bewohner des Perthes-Hauses an der Neuhäuser Straße. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus, wie die Evangelische Perthes-Stiftung in einer Pressemitteilung mitteilt.

Demnach sei eine Bewohnerin, die zu dem Zeitpunkt in einem Krankenhaus behandelt wurde, positiv auf das Virus getestet worden. Daraufhin sei die gesamte Etage, auf der die Frau im Perthes-Haus lebte, unter Quarantäne gestellt worden. Weitere Tests ergaben dann die Zahl der 36 Infizierten.

Drei Menschen im Krankenhaus

Den Bewohnern sowie den Mitarbeitern gehe es den Umständen entsprechend gut, heißt es. Eine Bewohnerin sowie zwei Bewohner befänden sich zur stationären Behandlung im Krankenhaus.

Erst am Wochenende war bekannt geworden, dass sich in einem Altenheim in Hövelhof mehrere Bewohner und Mitarbeiter mit dem Corona-vIrus infiziert hatten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

36 Corona-Fälle in Paderborner AltenheimLena HenningPaderborn (nw). In einem Paderborner Seniorenheim sind mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv auf eine Corona-Infektion getestet worden. Betroffen sind insgesamt 36 Personen, darunter 23 Mitarbeiter und 13 Bewohner des Perthes-Hauses an der Neuhäuser Straße. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus, wie die Evangelische Perthes-Stiftung in einer Pressemitteilung mitteilt. Demnach sei eine Bewohnerin, die zu dem Zeitpunkt in einem Krankenhaus behandelt wurde, positiv auf das Virus getestet worden. Daraufhin sei die gesamte Etage, auf der die Frau im Perthes-Haus lebte, unter Quarantäne gestellt worden. Weitere Tests ergaben dann die Zahl der 36 Infizierten. Drei Menschen im Krankenhaus Den Bewohnern sowie den Mitarbeitern gehe es den Umständen entsprechend gut, heißt es. Eine Bewohnerin sowie zwei Bewohner befänden sich zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Erst am Wochenende war bekannt geworden, dass sich in einem Altenheim in Hövelhof mehrere Bewohner und Mitarbeiter mit dem Corona-vIrus infiziert hatten.