Lebensmittel

Aldi, Edeka und Co.: Deutschlandweiter Milch-Rückruf wegen Bakterien

Angela Wiese

Zwei Hersteller starten einen großangelegten Milch-Rückruf in Deutschland. Grund sei der Fund von gesundheitsgefährdenden Bakterien in einigen Artikeln.

Zwei Hersteller rufen deutschlandweit Milch-Produkte zurück. - © Pixabay
Zwei Hersteller rufen deutschlandweit Milch-Produkte zurück. (© Pixabay)

Bremen/Hamburg. Die Deutsche Milchkontor GmbH (DMK) ruft gemeinsam mit dem Unternehmen Fude + Serrahn deutschlandweit Milch zurück. Es handelt sich um "Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett" in 1-Liter-Größe.

In einzelnen Artikeln sei eine Belastung mit dem Bakterien  Aeromonas hydrophila und caviae festgestellt worden, heißt es in einer Mitteilung. Die Bakterien können unter anderem zu Magen-Darm-Entzündungen und in der Folge auch zu Durchfall führen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts kann die Inkubationszeit, also der Zeit zwischen der Ansteckung und dem Ausbruch, Stunden bis Tage dauern.

Die Milchprodukte seien in verschiedenen Supermärkten in ganz Deutschland verkauft worden. Betroffen seien die folgenden Marken mit dem Kennzeichen "DE NW 508 EG":

Metro Deutschland GmbH: Aro Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.10.2019/18.10.2019

Aldi Nord GmbH & Co KG: Milsani Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019

Aldi Süd Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG: Milfina Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 10.10.2019/ 14.10.2019

Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG: K-Classic Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019

Lidl GmbH & Co. KG: Milbona Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 13.10.2019/ 14.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019

Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG: Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019
Hofgut Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 18.10.2019

Edeka Zentrale AG & Co. KG: Gut&Günstig Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019/16.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019

Netto Marken-Discount AG & Co. KG: Gutes Land Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019/15.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019

Rewe Markt GmbH: Ja! Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019real GmbH:Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019

Die belieferten Handelsunternehmen haben die Ware bereits aus den Regalen genommen, teilen die Deutsche Milchkontor und Fude + Serrahn mit. Verbraucher bekommen betroffene Artikel auch ohne Vorlage eines Kassenzettels erstattet.

Über die Hersteller

Die DMK Group ist nach eigenen Angaben die größte deutsche Molkereigenossenschaft. Sie verarbeite mit über 7.700 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten unter anderem in Deutschland und den Niederlanden Milch zu Produkten wie Käse, Babynahrung, Eis und Gesundheitsprodukte. Die DMK Group ist einer der größten Lieferanten des deutschen Lebensmittelhandels. Zur ihr gehören Marken wie Milram, Humana und Alete.

Fude  + Serrahn ist ein Produktions- und Handelsunternehmen für Milchprodukte. Es unterhält eigene Produktionsstandorte, verarbeitet Milch aber zu auch Produkten wie Käse, Butter und Milch. Neben anderen Standorten unterhält das Unternehmen in Coesfeld einen Produktionsstandort, wo Joghurt, Desserts, Sauermilchprodukte, Quark und Mascarpone entstehen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

LebensmittelAldi, Edeka und Co.: Deutschlandweiter Milch-Rückruf wegen BakterienZwei Hersteller starten einen großangelegten Milch-Rückruf in Deutschland. Grund sei der Fund von gesundheitsgefährdenden Bakterien in einigen Artikeln.Angela WieseBremen/Hamburg. Die Deutsche Milchkontor GmbH (DMK) ruft gemeinsam mit dem Unternehmen Fude + Serrahn deutschlandweit Milch zurück. Es handelt sich um "Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett" in 1-Liter-Größe. In einzelnen Artikeln sei eine Belastung mit dem Bakterien  Aeromonas hydrophila und caviae festgestellt worden, heißt es in einer Mitteilung. Die Bakterien können unter anderem zu Magen-Darm-Entzündungen und in der Folge auch zu Durchfall führen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts kann die Inkubationszeit, also der Zeit zwischen der Ansteckung und dem Ausbruch, Stunden bis Tage dauern. Die Milchprodukte seien in verschiedenen Supermärkten in ganz Deutschland verkauft worden. Betroffen seien die folgenden Marken mit dem Kennzeichen "DE NW 508 EG": Metro Deutschland GmbH: Aro Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.10.2019/18.10.2019 Aldi Nord GmbH & Co KG: Milsani Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019 Aldi Süd Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG: Milfina Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 10.10.2019/ 14.10.2019 Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG: K-Classic Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019 Lidl GmbH & Co. KG: Milbona Frische Milch 1,5 Prozent Fett mit den MHD 13.10.2019/ 14.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019 Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG: Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019Hofgut Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 18.10.2019 Edeka Zentrale AG & Co. KG: Gut&Günstig Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019/16.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019 Netto Marken-Discount AG & Co. KG: Gutes Land Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019/15.10.2019/ 16.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019 Rewe Markt GmbH: Ja! Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019/ 20.10.2019real GmbH:Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019/ 15.10.2019/ 18.10.2019 Die belieferten Handelsunternehmen haben die Ware bereits aus den Regalen genommen, teilen die Deutsche Milchkontor und Fude + Serrahn mit. Verbraucher bekommen betroffene Artikel auch ohne Vorlage eines Kassenzettels erstattet. Über die Hersteller Die DMK Group ist nach eigenen Angaben die größte deutsche Molkereigenossenschaft. Sie verarbeite mit über 7.700 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten unter anderem in Deutschland und den Niederlanden Milch zu Produkten wie Käse, Babynahrung, Eis und Gesundheitsprodukte. Die DMK Group ist einer der größten Lieferanten des deutschen Lebensmittelhandels. Zur ihr gehören Marken wie Milram, Humana und Alete. Fude  + Serrahn ist ein Produktions- und Handelsunternehmen für Milchprodukte. Es unterhält eigene Produktionsstandorte, verarbeitet Milch aber zu auch Produkten wie Käse, Butter und Milch. Neben anderen Standorten unterhält das Unternehmen in Coesfeld einen Produktionsstandort, wo Joghurt, Desserts, Sauermilchprodukte, Quark und Mascarpone entstehen.