Bückeburg

Schwer verletzt: 27-Jähriger überschlägt sich mehrfach mit Auto

veröffentlicht

Schwer verletzt wurde der 27-jährige Fahrer bei dem Unfall zwischen Warber und Echtorf. - © Foto: Polizei
Schwer verletzt wurde der 27-jährige Fahrer bei dem Unfall zwischen Warber und Echtorf. (© Foto: Polizei)

Bückeburg (szlz). Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 14 zwischen dem Ortsteil Warber und Tallensen-Echtorf ist am Montagnachmittag der 27-jährige Fahrer schwer verletzt worden. Er wurde ins Klinikum transportiert.

Nach Angaben der Polizei war der 27-Jährige ausgangs einer Kurve aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und machte auf Grund Gegenverkehrs eine abrupte Gegenlenkbewegung. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mindestens zweimal im angrenzenden Straßengrabenbereich und kam auf dem Dach liegend auf der Straße zum Stehen. Als mögliche Unfallursache könnte eine nicht angepasste Geschwindigkeit infrage kommen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

BückeburgSchwer verletzt: 27-Jähriger überschlägt sich mehrfach mit AutoBückeburg (szlz). Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 14 zwischen dem Ortsteil Warber und Tallensen-Echtorf ist am Montagnachmittag der 27-jährige Fahrer schwer verletzt worden. Er wurde ins Klinikum transportiert. Nach Angaben der Polizei war der 27-Jährige ausgangs einer Kurve aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und machte auf Grund Gegenverkehrs eine abrupte Gegenlenkbewegung. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mindestens zweimal im angrenzenden Straßengrabenbereich und kam auf dem Dach liegend auf der Straße zum Stehen. Als mögliche Unfallursache könnte eine nicht angepasste Geschwindigkeit infrage kommen.