Hameln

Polizei entdeckt vier freilaufende Kamele in Hameln

veröffentlicht

Hameln (dpa/lni). Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei am Freitagmorgen in Hameln gerufen worden. Ein Autofahrer habe auf einer Seitenstraße am Stadtrand vier freilaufende Kamele entdeckt und Alarm geschlagen, berichtete ein Polizeisprecher. Als die Beamten eintrafen, hätten die Kamele neben der Fahrbahn an einem Gebüsch gestanden. Schnell habe sich herausgestellt, dass die Tiere zu einem Zirkus gehören, der derzeit in Hameln gastiere, sagte der Sprecher. Unter welchen Umständen sie dort entkommen konnten, sei noch unklar. Unterdessen seien die Kamele von Zirkus-Mitarbeitern eingefangen und zurück gebracht worden.

Vier Kamele stehen nahe einem Gebüsch. Ein Autofahrer hatte die Tiere auf einer Seitenstraße am Stadtrand von Hameln entdeckt und die Polizei informiert. Die vier waren von einem Zirkus ausgebüchst und konnten von den Mitarbeitern wieder eingefangen werden. Foto: Polizei Hameln/dpa - © (c) Polizei Hameln

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

HamelnPolizei entdeckt vier freilaufende Kamele in HamelnHameln (dpa/lni). Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Polizei am Freitagmorgen in Hameln gerufen worden. Ein Autofahrer habe auf einer Seitenstraße am Stadtrand vier freilaufende Kamele entdeckt und Alarm geschlagen, berichtete ein Polizeisprecher. Als die Beamten eintrafen, hätten die Kamele neben der Fahrbahn an einem Gebüsch gestanden. Schnell habe sich herausgestellt, dass die Tiere zu einem Zirkus gehören, der derzeit in Hameln gastiere, sagte der Sprecher. Unter welchen Umständen sie dort entkommen konnten, sei noch unklar. Unterdessen seien die Kamele von Zirkus-Mitarbeitern eingefangen und zurück gebracht worden.