Symbolfoto: MT-Archiv
Symbolfoto: MT-Archiv

Rinteln

Eifersucht beim Einparken: Ein Verletzter, zwei beschädigte Autos

veröffentlicht

Rinteln (mt/jhr). Der Versuch, den neuen Freund der Exfreundin zu beeindrucken, ging schief: Am frühen Morgen des Karfreitags hat ein abservierter junger Mann in Rinteln einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, wollter der Exfreund dem aktuellen Freund seiner Verflossenen offenbar zeigen, was für ein cooler Typ er ist und parkte mit ordentlich Schwung vor dem Auto seines Kontrahenden ein. Dabei überschätzte er Geschwindigkeit, Fliehkraft, Bremsweg und Abstand und rutschte in das Auto des aktuellen Freunds.

Es entstand hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der aktuelle Freund befand sich noch im geparkten Fahrzeug und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Dumm außerdem: Die beschädigten Autos gehören nicht den Jungs selbst, sondern den jeweiligen Eltern.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

RintelnEifersucht beim Einparken: Ein Verletzter, zwei beschädigte AutosRinteln (mt/jhr). Der Versuch, den neuen Freund der Exfreundin zu beeindrucken, ging schief: Am frühen Morgen des Karfreitags hat ein abservierter junger Mann in Rinteln einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, wollter der Exfreund dem aktuellen Freund seiner Verflossenen offenbar zeigen, was für ein cooler Typ er ist und parkte mit ordentlich Schwung vor dem Auto seines Kontrahenden ein. Dabei überschätzte er Geschwindigkeit, Fliehkraft, Bremsweg und Abstand und rutschte in das Auto des aktuellen Freunds. Es entstand hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der aktuelle Freund befand sich noch im geparkten Fahrzeug und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Dumm außerdem: Die beschädigten Autos gehören nicht den Jungs selbst, sondern den jeweiligen Eltern.