Der Kletterpark in Bielefeld - nur einer von vielen Ausflugstipps in der Region. - © Sarah Jonek
Der Kletterpark in Bielefeld - nur einer von vielen Ausflugstipps in der Region. (© Sarah Jonek)

Das sind die schönsten Ausflugsziele für die Osterferien in OWL

Leandra Kubiak und Carolin Brokmann

Wer in den Osterferien zuhause bleibt, kann auch in Ostwestfalen-Lippe einiges erleben. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Ausflugszielen und -Tipps zusammengestellt. Unsere interaktive Karte gibt einen Überblick:

Kreis Herford

Kirschblütenfest: Das Kirschblütenfest in Enger lockt vom 26. bis 28. April in die Innenstadt, eine Mischung aus Kirmes und kulturellem Programm. Auf zwei Bühnen wird Musik geboten, Kaufmannschaft und die Gärtnereien der Stadt präsentieren eine gemeinsame Blumen- und Gewerbeschau.

Marta: Das Museum Marta in Herford bietet vom 23. bis 26. April vier Workshops für Kinder an zum Thema Farb-, Druck- und Papierwerkstatt.

Bielefeld

Nachtansichten: Am 27. April locken die Nachtansichten in die Innenstadt. Mehr als 50 Museen, Kirchen und Galerien bieten Ausstellungen. Live-Auftritte und experimentelle Aktionen. So wird beispielsweise mit dem „Moving Cube" die Rathausfassade in diesem Jahr zur interaktiven Videofläche.

Museen und Tierpark: Aber auch der Tierpark Olderdissen oder das Naturkunde- und Bauernhausmuseum sind einen Ausflug mit der Familie wert. Im Bauerhausmuseum locken in den Ferien Aktionen wie Ostereier filzen oder "Eine Reise mit Hindernissen" mit Verkleiden und Rollenspiel.

Kletterpark: Wer es aktiver mag, kann im Kletterpark am Johannisberg eine Tour in den Bäumen unternehmen. Geöffnet ist am Wochenende, an Feier- und Brückentagen.

Kreis Gütersloh

Safariland: Im Safariland in Schloss Holte-Stukenbrock können Besucher die Tiere hautnah erleben. Daneben bietet der Freizeitpark rund 30 verschiedene Attraktionen. Auch ein Kurzurlaub ist hier möglich: Die Lodges bieten Platz für vier bis sechs Personen.

Gartenschaupark: In Rietberg bietet der Gartenschaupark verschiedene Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Speziell für Kinder gibt es ein Osterferienprogramm. Das Angebot reicht vom Hexenfest bis zur Astronautenausbildung.

Kreis Minden-Lübbecke

Wasserstraßenkreuz: Am Wasserstraßenkreuz in Minden sehen Besucher, wie große Schiffe die 13 Meter Höhenunterschied zwischen dem Mittellandkanal und der Weser überwinden - der Schachtschleuse sei Dank.

Kaiser-Wilhelm-Denkmal: Wer lieber den Blick über das Land genießen möchte, ist in Porta-Westfalica richtig: Das neu gestaltete Kaiser-Wilhelm-Denkmal bietet einen 360-Grad Ausblick auf die Region, dazu eine Gastronomie und Wanderwege. Im Besucherzentrum gibt es Infos zur Geschichte und ist dienstags bis sonntags geöffnet.

Automatenmuseum: Und in Espelkamp lädt das Deutsches Automatenmuseum zu einem Besuch ein. In der momentanen Sonderausstellung dreht sich alles um die Entwicklungsgeschichte der automatischen Musikwiedergabe.

Kreis Lippe

Osterräder-Lauf: Das Highlight in Lügde ist auch in diesem Jahr wieder der Osterräder-Lauf am Ostersonntag. Der Lauf zählt mittlerweile zum immateriellen Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen.

Sehenswürdigkeiten: In Horn-Bad Meinberg locken die Externsteine zum Besuch, in Detmold das Hermannsdenkmal.

Tiere hautnah: Auch die Adlerwarte Berlebeck und der Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold sind einen Besuch wert. Hier lassen sich die Tiere hautnah erleben. Die Greifvögel der Adlerwarte zeigen bei den Freiflugvorführungen zweimal am Tag ihr fliegerisches Geschick.

Kreis Paderborn

Osterlauf: Der Paderborner Osterlauf am 20. April ist Deutschlands ältester Straßenlauf. Die Sport- und Vitalitätsmesse lockt Zuschauer und Begleitpersonen zum Sportzentrum am Maspernplatz.

Heinz-Nixdorf-MuseumsForum: Die Museumspädagogik im Heinz-Nixdorf-Museum bietet in den Ferien Workshops an, unter anderem zum Thema "Abenteuer Roboter".

Barfußpark: In Bad Wünnenberg lädt der Barfußpark bei schönem Wetter zum Erholen ein - Hängebrücke inklusive.

Kreis Höxter

Schloss Corvey: In Höxter lädt das Weltkulturerbe Schloss Corvey erstmals zum „Erlebniswochenende auf den Sieben Schlössern" ein. Am 27. und 28. April gibt es besondere Führungen für große und kleine Besucher.

Kulinarische Vielfalt Westfalens: Mit dem Westfalen Culinarium in Nieheim widmen sich vier Museen der kulinarischen Vielfalt Westfalens. Doch nicht nur die kulinarischen Wurzeln, auch Kurioses und Wissenswertes lässt sich hier erfahren. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen.

Skywalk: Der Weser-Skywalk bei Würgassen lädt ein zu einem Blick über Klippen, Wald und Felder. Die rotbraunen Felsen der Hannoverschen Klippen sind mit rund 80 Metern Höhe im Weserbergland einmalig.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

3 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Das sind die schönsten Ausflugsziele für die Osterferien in OWLLeandra Kubiak,Carolin BrokmannWer in den Osterferien zuhause bleibt, kann auch in Ostwestfalen-Lippe einiges erleben. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Ausflugszielen und -Tipps zusammengestellt. Unsere interaktive Karte gibt einen Überblick: Kreis Herford Kirschblütenfest: Das Kirschblütenfest in Enger lockt vom 26. bis 28. April in die Innenstadt, eine Mischung aus Kirmes und kulturellem Programm. Auf zwei Bühnen wird Musik geboten, Kaufmannschaft und die Gärtnereien der Stadt präsentieren eine gemeinsame Blumen- und Gewerbeschau. Marta: Das Museum Marta in Herford bietet vom 23. bis 26. April vier Workshops für Kinder an zum Thema Farb-, Druck- und Papierwerkstatt. Bielefeld Nachtansichten: Am 27. April locken die Nachtansichten in die Innenstadt. Mehr als 50 Museen, Kirchen und Galerien bieten Ausstellungen. Live-Auftritte und experimentelle Aktionen. So wird beispielsweise mit dem „Moving Cube" die Rathausfassade in diesem Jahr zur interaktiven Videofläche. Museen und Tierpark: Aber auch der Tierpark Olderdissen oder das Naturkunde- und Bauernhausmuseum sind einen Ausflug mit der Familie wert. Im Bauerhausmuseum locken in den Ferien Aktionen wie Ostereier filzen oder "Eine Reise mit Hindernissen" mit Verkleiden und Rollenspiel. Kletterpark: Wer es aktiver mag, kann im Kletterpark am Johannisberg eine Tour in den Bäumen unternehmen. Geöffnet ist am Wochenende, an Feier- und Brückentagen. Kreis Gütersloh Safariland: Im Safariland in Schloss Holte-Stukenbrock können Besucher die Tiere hautnah erleben. Daneben bietet der Freizeitpark rund 30 verschiedene Attraktionen. Auch ein Kurzurlaub ist hier möglich: Die Lodges bieten Platz für vier bis sechs Personen. Gartenschaupark: In Rietberg bietet der Gartenschaupark verschiedene Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Speziell für Kinder gibt es ein Osterferienprogramm. Das Angebot reicht vom Hexenfest bis zur Astronautenausbildung. Kreis Minden-Lübbecke Wasserstraßenkreuz: Am Wasserstraßenkreuz in Minden sehen Besucher, wie große Schiffe die 13 Meter Höhenunterschied zwischen dem Mittellandkanal und der Weser überwinden - der Schachtschleuse sei Dank. Kaiser-Wilhelm-Denkmal: Wer lieber den Blick über das Land genießen möchte, ist in Porta-Westfalica richtig: Das neu gestaltete Kaiser-Wilhelm-Denkmal bietet einen 360-Grad Ausblick auf die Region, dazu eine Gastronomie und Wanderwege. Im Besucherzentrum gibt es Infos zur Geschichte und ist dienstags bis sonntags geöffnet. Automatenmuseum: Und in Espelkamp lädt das Deutsches Automatenmuseum zu einem Besuch ein. In der momentanen Sonderausstellung dreht sich alles um die Entwicklungsgeschichte der automatischen Musikwiedergabe.Kreis Lippe Osterräder-Lauf: Das Highlight in Lügde ist auch in diesem Jahr wieder der Osterräder-Lauf am Ostersonntag. Der Lauf zählt mittlerweile zum immateriellen Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen. Sehenswürdigkeiten: In Horn-Bad Meinberg locken die Externsteine zum Besuch, in Detmold das Hermannsdenkmal. Tiere hautnah: Auch die Adlerwarte Berlebeck und der Vogelpark Heiligenkirchen in Detmold sind einen Besuch wert. Hier lassen sich die Tiere hautnah erleben. Die Greifvögel der Adlerwarte zeigen bei den Freiflugvorführungen zweimal am Tag ihr fliegerisches Geschick. Kreis Paderborn Osterlauf: Der Paderborner Osterlauf am 20. April ist Deutschlands ältester Straßenlauf. Die Sport- und Vitalitätsmesse lockt Zuschauer und Begleitpersonen zum Sportzentrum am Maspernplatz. Heinz-Nixdorf-MuseumsForum: Die Museumspädagogik im Heinz-Nixdorf-Museum bietet in den Ferien Workshops an, unter anderem zum Thema "Abenteuer Roboter". Barfußpark: In Bad Wünnenberg lädt der Barfußpark bei schönem Wetter zum Erholen ein - Hängebrücke inklusive. Kreis Höxter Schloss Corvey: In Höxter lädt das Weltkulturerbe Schloss Corvey erstmals zum „Erlebniswochenende auf den Sieben Schlössern" ein. Am 27. und 28. April gibt es besondere Führungen für große und kleine Besucher. Kulinarische Vielfalt Westfalens: Mit dem Westfalen Culinarium in Nieheim widmen sich vier Museen der kulinarischen Vielfalt Westfalens. Doch nicht nur die kulinarischen Wurzeln, auch Kurioses und Wissenswertes lässt sich hier erfahren. Geöffnet ist von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen. Skywalk: Der Weser-Skywalk bei Würgassen lädt ein zu einem Blick über Klippen, Wald und Felder. Die rotbraunen Felsen der Hannoverschen Klippen sind mit rund 80 Metern Höhe im Weserbergland einmalig.