Symbolfoto: dpa - © Patrick Pleul
Symbolfoto: dpa (© Patrick Pleul)

Bad Oeynhausen

Radfahrer wird von Auto auf dem Zebrastreifen angefahren

veröffentlicht

Bad Oeynhausen (mt/ps). Ein Radfahrer ist am Mittwochabend von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 40-jährige Mann dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 18.45 Uhr fuhr eine 42-Jährige aus Bad Oeynhausen in einem Audi auf der Weserstraße in Richtung der Detmolder Straße. Zur selben Zeit befand sich ersten polizeilichen Ermittlungsergebnissen zufolge der 40-jährige Radfahrer auf dem Zebrastreifen im Einmündungsbereich der Weserstraße / Bahnhofstraße. Der Mann und wollte diesen vom Südbahnhof kommend in Richtung der Bahnhofstraße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß, sodass der Mann auf den Boden stürzte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Bad OeynhausenRadfahrer wird von Auto auf dem Zebrastreifen angefahrenBad Oeynhausen (mt/ps). Ein Radfahrer ist am Mittwochabend von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 40-jährige Mann dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 18.45 Uhr fuhr eine 42-Jährige aus Bad Oeynhausen in einem Audi auf der Weserstraße in Richtung der Detmolder Straße. Zur selben Zeit befand sich ersten polizeilichen Ermittlungsergebnissen zufolge der 40-jährige Radfahrer auf dem Zebrastreifen im Einmündungsbereich der Weserstraße / Bahnhofstraße. Der Mann und wollte diesen vom Südbahnhof kommend in Richtung der Bahnhofstraße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß, sodass der Mann auf den Boden stürzte.