Update: Nicht aus Rinteln, sondern Porta Westfalica - 22-Jähriger wurde erschossen

veröffentlicht

- © Foto: Leonhard Behman/Schaumburger Zeitung & Landeszeitung
(© Foto: Leonhard Behman/Schaumburger Zeitung & Landeszeitung)

Rinteln/Porta Westfalica (mt/nas/sk). Der 22-jährige Mann, der in der Nacht zu Samstag bei einer Feier in Steinbergen ums Leben gekommen ist, starb durch eine Schussverletzung. Außerdem stammt er nicht, wie erst von der Polizei berichtet, aus Rinteln, sondern aus Porta Westfalica. Ob es sich um Totschlag oder Mord handelt, ist noch unklar, schreibt die Schaumburger Zeitung & Landeszeitung. „Wir ermitteln noch“, sagt Polizeihauptkommissar Axel Bergmann.