Salmonellen in Lidl-Eiern gefunden: Firma ruft Charge zurück

veröffentlicht

- © Foto: pr
(© Foto: pr)

Minden (mt/nik). Weil bei einer Routinekontrolle Salmonellen gefunden wurden, ruft die Firma Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG Eier aus Bodenhaltung mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 19. bis einschließlich 24. Dezember 2018 zurück. Betroffen ist laut Pressemitteilung des Unternehmens die Charge mit der Printnummer 2-DE-0351691. Von dem Verzehr der Eier wird dringend abgeraten. Andere Eier und Mindesthaltbarkeitsdaten sind demnach nicht betroffen.