Ein Bordell als Trikotsponsor sorgt für Aufregung

Gregor Winkler

Stein des Anstoßes: Die Mannschaft des TuS 97 im umstrittenen Trikot mit der Nachtclub-Werbung. - © Andreas Zobe/nw
Stein des Anstoßes: Die Mannschaft des TuS 97 im umstrittenen Trikot mit der Nachtclub-Werbung. (© Andreas Zobe/nw)

Bielefeld (nw). Hochkarätige Neuverpflichtungen, die sich nahtlos ins funktionierende Mannschaftsgefüge einfinden. Eine starke Leistung im ersten Saisonspiel mit einem achtbaren Remis. Die zweite und dritte Mannschaft eröffneten die Spielzeit sogar mit einem Sieg – sportlich läuft’s beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck.