Schulterschluss: Im Lübbecker Land wird das MKK-Medizinkonzept in seiner jetzigen Form abgelehnt. Deutliche Worte gab es am Krankenhaus Rahden von den Bürgermeistern Frank Haberbosch (v. l.), Bert Honsel, Kai Abruszat und Marko Steiner. Foto: Joern Spreen-Ledebur/nw - © Joern Spreen-Ledebur
Schulterschluss: Im Lübbecker Land wird das MKK-Medizinkonzept in seiner jetzigen Form abgelehnt. Deutliche Worte gab es am Krankenhaus Rahden von den Bürgermeistern Frank Haberbosch (v. l.), Bert Honsel, Kai Abruszat und Marko Steiner. Foto: Joern Spreen-Ledebur/nw (© Joern Spreen-Ledebur)

Bürgermeister gehen mit Vorstand der Mühlenkreiskliniken hart ins Gericht

Joern Spreen-Ledebur

Lübbecker/Rahden (nw). Die Kritik im Lübbecker Land am umstrittenen MKK-Medizinkonzept und dessen Folgen für die Krankenhäuser Lübbecke und Rahden...
Registrieren
Registrieren & Bezahlart wählen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Sie können MT.de für einen freien Zugang abonnieren (ab 2,- € / Monat), einen Tagespass erwerben (0,99 € / 24 Stunden) oder den Artikel einzeln beziehen (0,79 €).

Bitte registrieren Sie sich und wählen die gewünschte Zahlart. Eine Registrierung auf MT.de ist notwendig, damit sie den gewünschten Zugang auf mehreren Geräten nutzen können.

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.