Schuchard & Friese versucht eine Konsolidierung in Eigenregie - Erfolgsaussichten noch ungewiss

Dirk Windmöller

Lederwarenhersteller: Bis Ende 2014 stellte Schuchard & Friese Gürtel in Löhne her. Foto: Dirk Windmöller - © Dirk Windmöller
Lederwarenhersteller: Bis Ende 2014 stellte Schuchard & Friese Gürtel in Löhne her. Foto: Dirk Windmöller (© Dirk Windmöller)

Löhne (nw). Der Lederwarenhersteller Schuchard & Friese in Gohfeld ist in eine Schieflage geraten. Das traditionsreiche Unternehmen wickelt, wie von der NW exklusiv berichtet, ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung ab. Ziel ist, die Sanierung der Unternehmensgruppe mit 50 Mitarbeitern an verschiedenen Standorten in Deutschland in Eigenregie durchzuführen.