Zwei Verletzte bei Kollision von Güterzügen in Leese - Gefahrstoff geladen

veröffentlicht

- © dpa
Zusammenstoß zweier Güterzüge (© dpa)
Die Bergung wird noch dauern. - © Foto: dpa
Die Bergung wird noch dauern. (© Foto: dpa)

Zwei Güterzüge sind in Niedersachsen frontal zusammengestoßen - die Feuerwehr musste daraufhin zu einem Gefahrguteinsatz anrücken. In einem geladenen Container befinde sich ein Gefahrstoff, teilte die Bundespolizei am Unglücksort nahe des Bahnhofs Leese-Stolzenau am Freitag mit. Es seien allerdings keine gefährlichen Stoffe ausgetreten, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Abend. Was genau sich in der Ladung befinde, sei jedoch noch unklar. Die Ermittlungen würden auch am Samstag noch weitergehen.