Österreichische Weihnacht hält Einzug auf Schloss Bückeburg - Video Minden/Bückeburg (sbo). Vor der romantischen Kulisse von Schloss Bückeburg haben Nadja zu Schaumburg-Lippe und Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe gestern den Weihnachtszauber eröffnet. Diese zwölfte winterliche Variante der Landpartie steht im Zeichen der österreichischen Weihnacht: Von Sissi und heißen Maroni bis zum Christkindlmarkt, vom Heiligen St. Nikolaus bis zu "Stille Nacht, heilige Nacht" ist alles erlaubt.Einer der Höhepunkt ist die Lichtshow. 90 000 Lichter leuchten passend zur Weihnachtsmusik. 180 Aussteller zeigen - und verkaufen - noch bis zum 8. Dezember Geschenke aus den unterschiedlichsten Bereichen. Geöffnet ist der Weihnachtszauber täglich von 10 bis 19 Uhr (heute, Samstag, 30. November, bis 21 Uhr).

Österreichische Weihnacht hält Einzug auf Schloss Bückeburg - Video

Minden/Bückeburg (sbo). Vor der romantischen Kulisse von Schloss Bückeburg haben Nadja zu Schaumburg-Lippe und Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe gestern den Weihnachtszauber eröffnet. Diese zwölfte winterliche Variante der Landpartie steht im Zeichen der österreichischen Weihnacht: Von Sissi und heißen Maroni bis zum Christkindlmarkt, vom Heiligen St. Nikolaus bis zu "Stille Nacht, heilige Nacht" ist alles erlaubt.

Einer der Höhepunkt ist die Lichtshow. 90 000 Lichter leuchten passend zur Weihnachtsmusik. 180 Aussteller zeigen - und verkaufen - noch bis zum 8. Dezember Geschenke aus den unterschiedlichsten Bereichen. Geöffnet ist der Weihnachtszauber täglich von 10 bis 19 Uhr (heute, Samstag, 30. November, bis 21 Uhr).

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.