Auto auf dem Dach: Fahrer angetrunken und ohne Fahrerlaubnis Porta Westfalica (mt/jube). Ein 32-jähriger Autofahrer hat sich am frühen Sonntagmorgen auf der Porta-Allee in Barkhausen mit seinem BMW überschlagen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, blieb das Auto im Graben auf dem Dach liegen, der Mann blieb unverletzt. Bei der späteren Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige alkoholisiert war. Zudem gab er an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Da er sich außerdem zu Fuß vom Unfallort entfernt hatte, wird gegen ihn auch wegen des Verdachts auf Unfallflucht ermittelt. Zeugen hatten die Polizei verständigt.

Auto auf dem Dach: Fahrer angetrunken und ohne Fahrerlaubnis

Symbolbild: MT-Archiv

Porta Westfalica (mt/jube). Ein 32-jähriger Autofahrer hat sich am frühen Sonntagmorgen auf der Porta-Allee in Barkhausen mit seinem BMW überschlagen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, blieb das Auto im Graben auf dem Dach liegen, der Mann blieb unverletzt. Bei der späteren Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige alkoholisiert war. Zudem gab er an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Da er sich außerdem zu Fuß vom Unfallort entfernt hatte, wird gegen ihn auch wegen des Verdachts auf Unfallflucht ermittelt. Zeugen hatten die Polizei verständigt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.