Porta Westfalica

Einbrecher in Eisbergen und Nammen unterwegs

veröffentlicht

Porta Westfalica (mt/jhr). Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch in Porta Westfalica zwei Gebäude ins Visier genommen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, drangen Kriminelle in der Zeit von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 9.50 Uhr in der Straße "Alter Kirchweg" in Eisbergen über ein Fenster in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob und welche Beute sie dabei machten, ist derzeit noch unklar.

Symbolfoto: MT-Archiv
Symbolfoto: MT-Archiv

Im Zeitraum Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 9 Uhr versuchten Unbekannte über eine Eingangstür in die Nammer Friedhofskapelle in der Straße "Zur Untken" zu gelangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand scheiterten die Täter jedoch und gelangten nicht ins Gebäude...

Hinweise auf die Täter werden von den Polizeiermittlern unter Telefon (0571) 88660 entgegengenommen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta WestfalicaEinbrecher in Eisbergen und Nammen unterwegsPorta Westfalica (mt/jhr). Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch in Porta Westfalica zwei Gebäude ins Visier genommen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, drangen Kriminelle in der Zeit von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 9.50 Uhr in der Straße "Alter Kirchweg" in Eisbergen über ein Fenster in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob und welche Beute sie dabei machten, ist derzeit noch unklar. Im Zeitraum Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 9 Uhr versuchten Unbekannte über eine Eingangstür in die Nammer Friedhofskapelle in der Straße "Zur Untken" zu gelangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand scheiterten die Täter jedoch und gelangten nicht ins Gebäude... Hinweise auf die Täter werden von den Polizeiermittlern unter Telefon (0571) 88660 entgegengenommen.