Porta Westfalica

19-jährige Autofahrerin gerät ins Schleudern und beschädigt Grundstückszaun

veröffentlicht

Der Ford krachte gegen einen Grundstückszaun und erlitt dabei mutmaßlichen Totalschaden. - © Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Der Ford krachte gegen einen Grundstückszaun und erlitt dabei mutmaßlichen Totalschaden. (© Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Porta Westfalica (mt/mei). Aus bisher ungeklärter Ursache hat eine 19-jährige Portanerin am frühen Montagnachmittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und dabei auf mehreren Metern Länge einen Grundstückszaun beschädigt. Dabei erlitt die junge Frau Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen war sie mit ihrem Ford gegen 14.10 Uhr auf der Ravensberger Straße aus Richtung Arminstraße kommend in Richtung der Eisberger Straße unterwegs. Dabei geriet sie mit der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen neben der Straße und der Ford kam beim Gegensteuern ins Schleudern. Daraufhin rutschte sie mit dem Fahrzeug gegen einen Grundstückszaun und beschädigte diesen laut Polizei auf rund 18 Metern Länge. Die dahinterliegende Hecke wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Durch den Unfall verletzte sich die Fahrerin und wurde von Rettungskräften ins Klinikum Minden gebracht. Der Wagen erlitt nach Schätzungen der Polizei einen Totalschaden und wurde abgeschleppt. Die Einsatzkräfte beziffern den Schaden auf mindestens 4.200 Euro.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta Westfalica19-jährige Autofahrerin gerät ins Schleudern und beschädigt GrundstückszaunPorta Westfalica (mt/mei). Aus bisher ungeklärter Ursache hat eine 19-jährige Portanerin am frühen Montagnachmittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und dabei auf mehreren Metern Länge einen Grundstückszaun beschädigt. Dabei erlitt die junge Frau Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen war sie mit ihrem Ford gegen 14.10 Uhr auf der Ravensberger Straße aus Richtung Arminstraße kommend in Richtung der Eisberger Straße unterwegs. Dabei geriet sie mit der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen neben der Straße und der Ford kam beim Gegensteuern ins Schleudern. Daraufhin rutschte sie mit dem Fahrzeug gegen einen Grundstückszaun und beschädigte diesen laut Polizei auf rund 18 Metern Länge. Die dahinterliegende Hecke wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Durch den Unfall verletzte sich die Fahrerin und wurde von Rettungskräften ins Klinikum Minden gebracht. Der Wagen erlitt nach Schätzungen der Polizei einen Totalschaden und wurde abgeschleppt. Die Einsatzkräfte beziffern den Schaden auf mindestens 4.200 Euro.