Nammen

Haus der Generationen: Bonhoeffer-Gemeindezentrum in Nammen besteht seit 50 Jahren

Gisela Schwarze

Der Dorfchronist Kurt Römming (links) und Jürgen Winterberg, Vorsitzender des Kapellenvereins, zeigten während des Jubiläums die 1970 angeschaffte Pfeifenorgel. - © Foto: Gisela Schwarze
Der Dorfchronist Kurt Römming (links) und Jürgen Winterberg, Vorsitzender des Kapellenvereins, zeigten während des Jubiläums die 1970 angeschaffte Pfeifenorgel. (© Foto: Gisela Schwarze)

Porta Westfalica-Nammen (G.S.). Mit einem besonderen Gottesdienst, mit Zeitzeugenberichten, einem gemeinsamen Mittagessen der Besucher und Spielangeboten für Kinder haben mehrere Generationen den 50. Geburtstag des Gemeindezentrums Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Nammen gefeiert.

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.