Porta Westfalica

Zusammenstoß auf B 482 - Autofahrer alkoholisiert

veröffentlicht

Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Audis ein Totalschaden. - © Foto: Polizei
Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Audis ein Totalschaden. (© Foto: Polizei)

Porta Westfalica (mt/jhr). Bei einem schweren Unfall an der B482 sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Die beiden beteiligten Autos haben nur noch Schrottwert.

Wie die Polizei berichtet, war ein 24-jähriger Uchter am Samstag gegen 1 Uhr mit einem schwarzen Audi-Kombi von der Straße An der Pforte auf die B482 eingebogen, um in Richtung Lerbeck zu fahren. Dabei kam es zum Zusammensto0ß mit dem silbernen Audi einer 38-jährigen Portanerin, die auf der Bundesstraße in Richtung Hausberge unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der silberne Audi auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen ins Mindener Klinikum gebracht.

Der 24-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein bleibt bei der Polizei.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute die auslaufenden Betriebsstoffe der beschädigten Fahrzeuge ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es kam jedoch nur zu geringer Staubildung.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta WestfalicaZusammenstoß auf B 482 - Autofahrer alkoholisiertPorta Westfalica (mt/jhr). Bei einem schweren Unfall an der B482 sind zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Die beiden beteiligten Autos haben nur noch Schrottwert. Wie die Polizei berichtet, war ein 24-jähriger Uchter am Samstag gegen 1 Uhr mit einem schwarzen Audi-Kombi von der Straße An der Pforte auf die B482 eingebogen, um in Richtung Lerbeck zu fahren. Dabei kam es zum Zusammensto0ß mit dem silbernen Audi einer 38-jährigen Portanerin, die auf der Bundesstraße in Richtung Hausberge unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der silberne Audi auf den gegenüberliegenden Gehweg geschleudert. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen ins Mindener Klinikum gebracht. Der 24-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein bleibt bei der Polizei. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute die auslaufenden Betriebsstoffe der beschädigten Fahrzeuge ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es kam jedoch nur zu geringer Staubildung.