Porta Westfalica

Die Grünen wollen Anwältin Anke Grotjohann als Bürgermeisterkandidatin nominieren

Dirk Haunhorst

Anke Grotjohann will sich als parteilose Kandidatin ums höchste städtische Amt bewerben. Die offizielle Nominierung soll im Herbst auf einer Stadtverbandsversammlung der Grünen folgen. - © Thomas Lieske
Anke Grotjohann will sich als parteilose Kandidatin ums höchste städtische Amt bewerben. Die offizielle Nominierung soll im Herbst auf einer Stadtverbandsversammlung der Grünen folgen. (© Thomas Lieske)

Porta Westfalica (mt). Anke Grotjohann muss Mittwochmittag ins Gefängnis, allerdings „nur" berufsbedingt. „Ich komme rein, aber auch wieder raus", sagt die Anwältin am Telefon. Trotz des Termins nimmt sie sich Zeit für ein kurzes Gespräch. Der Anlass ist kein geringer...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.