Porta Westfalica

Gartengeräte gestohlen: Einbrecher steigen in Portaner Tafel ein

veröffentlicht

Ehrenamtliche bereiten die Ausgabe der Lebensmittel der Portaner Tafel vor. Jetzt wurde in die Räumlichkeiten an der Hauptstraße in Hausberge eingebrochen. MT-Archivfoto: Alex Lehn - © Lehn,Alexander
Ehrenamtliche bereiten die Ausgabe der Lebensmittel der Portaner Tafel vor. Jetzt wurde in die Räumlichkeiten an der Hauptstraße in Hausberge eingebrochen. MT-Archivfoto: Alex Lehn (© Lehn,Alexander)

Porta Westfalica (mt/ps). In den Abendstunden des Sonntags oder in der Nacht zu Montag sind Kriminelle in das Gebäude der gemeinnützigen Portaner Tafel in der Hauptstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, haben die Täter dort mehrere Gartengeräte gestohlen.

In der Zeit von Sonntag, 19 Uhr bis Montag, 5 Uhr drangen die Täter durch ein Fenster in das mehrgeschossige Gebäudes ein und entwendeten nach ersten Ermittlungserkenntnissen aus einem Abstellraum drei Rasentrimmer sowie drei Kettensägen. Alle Geräte sind nach Angaben der Geschädigten von der Firma Stihl.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei telefonisch unter (05 71) 88 66 0 entgegen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta WestfalicaGartengeräte gestohlen: Einbrecher steigen in Portaner Tafel einPorta Westfalica (mt/ps). In den Abendstunden des Sonntags oder in der Nacht zu Montag sind Kriminelle in das Gebäude der gemeinnützigen Portaner Tafel in der Hauptstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, haben die Täter dort mehrere Gartengeräte gestohlen. In der Zeit von Sonntag, 19 Uhr bis Montag, 5 Uhr drangen die Täter durch ein Fenster in das mehrgeschossige Gebäudes ein und entwendeten nach ersten Ermittlungserkenntnissen aus einem Abstellraum drei Rasentrimmer sowie drei Kettensägen. Alle Geräte sind nach Angaben der Geschädigten von der Firma Stihl. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei telefonisch unter (05 71) 88 66 0 entgegen.