Porta Westfalica

Motorradfahrer weicht Auto aus und landet im Graben

veröffentlicht

Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa - © Patrick Pleul
Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa (© Patrick Pleul)

Porta Westfalica (mt/ams). Ein Motorradfahrer musste am Mittwochabend einem entgegenkommenden Auto ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Der 21-Jährige blieb dabei unverletzt, an seinem Motorrad jedoch entstand ein erheblicher Schaden, teilt die Polizei mit. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle und wird jetzt gesucht.

Gegen 20.10 Uhr war der junge Mann aus Bad Oeynhausen auf der Eisberger Straße in Richtung Lohfeld unterwegs. Hinter einer Linkskurve kam ihm ein Fahrzeug mittig auf der Fahrbahn entgegen. Um einen Aufprall zu entgehen, wich der Motorradfahrer dem Auto aus, kam von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Seitengraben. Das Motorrad schleuderte gegen einen Erdwall und kam erst auf der Straße wieder zum Stehen. Der Fahrer konnte sich durch einen Sprung vom Fahrzeug in Sicherheit bringen.

Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei nimmt Hinweise zum gesuchten Autofahrer unter Telefon (0571) 88660 entgegen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta WestfalicaMotorradfahrer weicht Auto aus und landet im GrabenPorta Westfalica (mt/ams). Ein Motorradfahrer musste am Mittwochabend einem entgegenkommenden Auto ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Der 21-Jährige blieb dabei unverletzt, an seinem Motorrad jedoch entstand ein erheblicher Schaden, teilt die Polizei mit. Der Autofahrer flüchtete von der Unfallstelle und wird jetzt gesucht. Gegen 20.10 Uhr war der junge Mann aus Bad Oeynhausen auf der Eisberger Straße in Richtung Lohfeld unterwegs. Hinter einer Linkskurve kam ihm ein Fahrzeug mittig auf der Fahrbahn entgegen. Um einen Aufprall zu entgehen, wich der Motorradfahrer dem Auto aus, kam von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Seitengraben. Das Motorrad schleuderte gegen einen Erdwall und kam erst auf der Straße wieder zum Stehen. Der Fahrer konnte sich durch einen Sprung vom Fahrzeug in Sicherheit bringen. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei nimmt Hinweise zum gesuchten Autofahrer unter Telefon (0571) 88660 entgegen.