Costedt

Ersatzteile aus dem Kofferraum beim Oldtimer-Treffen

veröffentlicht

Vorfreude: Erich Rostek (links) und Dieter Knorrenschild sind die Gastgeber des Oldtimer-Treffens am Großen Weserbogen. Foto: Gisela Schwarze - © schwarze
Vorfreude: Erich Rostek (links) und Dieter Knorrenschild sind die Gastgeber des Oldtimer-Treffens am Großen Weserbogen. Foto: Gisela Schwarze (© schwarze)

Porta Westfalica-Costedt (GS). Porsche, Audi und VW: Fahrezeugklassiker dieser Marken sind diesen Sonntag, 7. April, ab 9 Uhr beim Oldtimertreffen auf dem Parkplatz am Großen Weserbogen zu sehen. Die Teilnahme für Fahrzeugbesitzer ist kostenlos, der Eintritt für Schaulustige frei.

Mindestens 30 Jahre alt müssen die rollenden Exponate sein, also gefertigt bis Baujahr 1989. Ansehnliche Pokale für außergewöhnliche Leistungen, etwa für die weiteste Anreise, das älteste Fahrzeug oder das schönste, warten auf Abnehmer. Die Initiatoren Erich Rostek (Vlotho) und Dieter Knorrenschild (Minden) sind gerüstet. „Neu ist diesmal, dass auch Porsche-Klassiker eingeladen sind“, preist Erich Rostek das Novum an.

Wichtig für Eigentümer von Nostalgie-Fahrzeugen könnte der Ersatzteilflohmarkt aus dem Kofferraum sein. Dort seien gebrauchte Teile für VWs zu bekommen.

Am Veranstaltungswochenende sind die ersten Besucher bereits ab Samstagnachmittag um 16 Uhr zum Camping-Event willkommen. Weil das Angebot zum Übernachten auf dem idyllischen Platz bereits im vorigen Jahr von einigen Familien gern angenommen wurde, gehört es auch diesmal ins Programm der Veranstalter. „Wir vertrauen auf das traditionell gute Wetter bei unserem Frühjahrs-Treffen“, so Erich Rostek.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

CostedtErsatzteile aus dem Kofferraum beim Oldtimer-TreffenPorta Westfalica-Costedt (GS). Porsche, Audi und VW: Fahrezeugklassiker dieser Marken sind diesen Sonntag, 7. April, ab 9 Uhr beim Oldtimertreffen auf dem Parkplatz am Großen Weserbogen zu sehen. Die Teilnahme für Fahrzeugbesitzer ist kostenlos, der Eintritt für Schaulustige frei. Mindestens 30 Jahre alt müssen die rollenden Exponate sein, also gefertigt bis Baujahr 1989. Ansehnliche Pokale für außergewöhnliche Leistungen, etwa für die weiteste Anreise, das älteste Fahrzeug oder das schönste, warten auf Abnehmer. Die Initiatoren Erich Rostek (Vlotho) und Dieter Knorrenschild (Minden) sind gerüstet. „Neu ist diesmal, dass auch Porsche-Klassiker eingeladen sind“, preist Erich Rostek das Novum an. Wichtig für Eigentümer von Nostalgie-Fahrzeugen könnte der Ersatzteilflohmarkt aus dem Kofferraum sein. Dort seien gebrauchte Teile für VWs zu bekommen. Am Veranstaltungswochenende sind die ersten Besucher bereits ab Samstagnachmittag um 16 Uhr zum Camping-Event willkommen. Weil das Angebot zum Übernachten auf dem idyllischen Platz bereits im vorigen Jahr von einigen Familien gern angenommen wurde, gehört es auch diesmal ins Programm der Veranstalter. „Wir vertrauen auf das traditionell gute Wetter bei unserem Frühjahrs-Treffen“, so Erich Rostek.