Bei einer Kollision auf der Weserbrücke in Porta Westfalica ist am Dienstagabend ein 23-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica verletzt worden. Foto: Stephan Jansen/dpa - © Stephan Jansen
Bei einer Kollision auf der Weserbrücke in Porta Westfalica ist am Dienstagabend ein 23-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica verletzt worden. Foto: Stephan Jansen/dpa (© Stephan Jansen)

Porta Westfalica

Autos kollidieren auf der Weserbrücke - 23-jähriger Portaner verletzt

veröffentlicht

Porta Westfalica (mt/mei). Bei einer Kollision auf der Weserbrücke in Porta Westfalica ist am Dienstagabend ein 23-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 21 Uhr mit seinem Hyundai auf der Freiherr-vom-Stein-Straße (B61) aus Richtung Bad Oeynhausen kommend unterwegs und wollte nach links in Fahrtrichtung Portastraße abbiegen. Dort musste er an einer roten Ampel anhalten. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem Fiat, mit dem ein 43-jähriger Autofahrer aus Bad Oeynhausen auf der Portabrücke in Fahrtrichtung Hausberge unterwegs war.

Beim Zusammenstoß erlitt der 23-jährige Autofahrer Verletzungen. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und anschließend ins Mindener Klinikum gebracht. Beide Autos wurden abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt. Die Ursache des Unfalls ist derzeit Bestandteil der polizeilichen Ermittlungsarbeit, heißt es. Der Sachschaden wird von der Polizei rund 18.000 Euro geschätzt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Porta WestfalicaAutos kollidieren auf der Weserbrücke - 23-jähriger Portaner verletztPorta Westfalica (mt/mei). Bei einer Kollision auf der Weserbrücke in Porta Westfalica ist am Dienstagabend ein 23-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 21 Uhr mit seinem Hyundai auf der Freiherr-vom-Stein-Straße (B61) aus Richtung Bad Oeynhausen kommend unterwegs und wollte nach links in Fahrtrichtung Portastraße abbiegen. Dort musste er an einer roten Ampel anhalten. Beim Einfahren in den Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem Fiat, mit dem ein 43-jähriger Autofahrer aus Bad Oeynhausen auf der Portabrücke in Fahrtrichtung Hausberge unterwegs war. Beim Zusammenstoß erlitt der 23-jährige Autofahrer Verletzungen. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und anschließend ins Mindener Klinikum gebracht. Beide Autos wurden abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt. Die Ursache des Unfalls ist derzeit Bestandteil der polizeilichen Ermittlungsarbeit, heißt es. Der Sachschaden wird von der Polizei rund 18.000 Euro geschätzt.