MT-Interview: SPD und Grüne üben Selbstkritik nach Bürgerentscheid

Dirk Haunhorst

Nach dem Bürgerentscheid folgt die Haushaltsberatung: Dirk Rahnenführer (links) und Marc Weber beschäftigen sich in nächster Zeit vorwiegend mit Zahlen. MT- - © Foto: Dirk Haunhorst
Nach dem Bürgerentscheid folgt die Haushaltsberatung: Dirk Rahnenführer (links) und Marc Weber beschäftigen sich in nächster Zeit vorwiegend mit Zahlen. MT- (© Foto: Dirk Haunhorst)

Porta Westfalica (mt). Die rot-grüne Ratsmehrheit hat beim Bürgerentscheid zu den Grundschulstandorten eine klare Niederlage kassiert. Mehr als 70 Prozent der abstimmenden Portaner hielten es mit der Bürgerinitiative. Das bedeutet, dass die Grundschulstandorte erhalten bleiben und saniert werden.