MT- - © Foto: Lehn
MT- (© Foto: Lehn)

Kurioser Fund am Kaiser-Wilhelm-Denkmal - Der Willi spielt Jo-Jo

veröffentlicht

PortaWestfalica (mt). Der Kaiser hat ein neues Hobby: An der rechten Hand der Statue hängt ein rotes Jo-Jo. Das kleine Spielzeug ist um den Mittelfinger festgeknotet und schwingt im Wind hin und her. Lange bleiben wird es dort aus Sicherheitsgründen aber nicht. „Wir nehmen es so schnell wie möglich ab", sagt Frank Tafertshofer, Leiter der LWL-Pressestelle. Er warnt davor, auf das Denkmal zu klettern: „Das ist gefährlich." Wie das Jo-Jo dort hochgekommen ist, bleibt unklar. An einer Seite sind jedoch verdächtig viele Vogelabwehr-Stacheln plattgetreten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Kurioser Fund am Kaiser-Wilhelm-Denkmal - Der Willi spielt Jo-JoPortaWestfalica (mt). Der Kaiser hat ein neues Hobby: An der rechten Hand der Statue hängt ein rotes Jo-Jo. Das kleine Spielzeug ist um den Mittelfinger festgeknotet und schwingt im Wind hin und her. Lange bleiben wird es dort aus Sicherheitsgründen aber nicht. „Wir nehmen es so schnell wie möglich ab", sagt Frank Tafertshofer, Leiter der LWL-Pressestelle. Er warnt davor, auf das Denkmal zu klettern: „Das ist gefährlich." Wie das Jo-Jo dort hochgekommen ist, bleibt unklar. An einer Seite sind jedoch verdächtig viele Vogelabwehr-Stacheln plattgetreten.