Schlimmer Verdacht: Festival-Besucherin betäubt und missbraucht

Nina Könemann

Das Umsonst&Draußen fand vom 2. bis 5. August auf den Weserwiesen in Veltheim statt. - © Foto: Stefan Lyrath
Das Umsonst&Draußen fand vom 2. bis 5. August auf den Weserwiesen in Veltheim statt. (© Foto: Stefan Lyrath)

Porta Westfalica-Veltheim (mt). Eine Festival-Besucherin des Umsonst&Draußen in Veltheim ist womöglich mit K.o.-Tropfen betäubt und dann sexuell missbraucht worden. Sie liegt seit Montagmorgen mit schweren Verletzungen im Mindener Klinikum und ist nicht vernehmungsfähig. Wie die Polizei am Freitag auf MT-Nachfrage bestätigte, ermitteln die Beamten derzeit mit Hochdruck in dem Fall. Das Opfer kann sich an nichts erinnern, die Ermittler vermuten daher, dass sie betäubt wurde.