Jürgen Weitkamp wird 80 Jahre alt

Reinhard Günnewig

- © Foto: pr
(© Foto: pr)

Lübbecke/Porta Westfalica (gü). An Ehrgeiz, hohem Anspruch und klarer Haltung hat es ihm nie gefehlt. Zahn- und Allgemeinmedizin hat er parallel studiert, wurde 1968 zum Dr. med. und Dr. med. dent. promoviert und trat 1967 in die 1932 von seinem Vater gegründete Praxis in Lübbecke ein. An eine aktive Berufspolitik hatte Jürgen Weitkamp jedoch zunächst nicht gedacht. Aber als Mitte der 1970-er Jahre ein Streit innerhalb der Zahnärzteschaft ausbrach wegen der Kostenübernahme prothetischer Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen, stellte sich der Lübbecker auf die Seite der Gegner. Und nach einer vielbeachteten Protestrede im „Kaiserhof“ begann eine Karriere, die ihn erst ins Präsidentenamt der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe führte, dann von 2000 bis 2008 an die Spitze der Bundeszahnärztekammer. An diesem Sonntag wird der gebürtige Bielefelder 80 Jahre alt.