"Zwote" gewinnt Schießen um Bornemann-Pokal

veröffentlicht

Dreimal in die Zwölf: Die „36er Schützen“ aller Kompanien erhielten Auszeichnungen.? - © Foto: pr
Dreimal in die Zwölf: Die „36er Schützen“ aller Kompanien erhielten Auszeichnungen.? (© Foto: pr)

Porta Westfalica-Hausberge (mt/GB). Um den Karl-Bornemann-Pokal ging es beim Schießwettbewerb des Bürgerbataillons Hausberge. Den Sieg trug die Zweite Kompanie davon. Dafür reichten 887 von möglichen 900 Ring. Für die zweite Kompanie ist es ein besonderer Erfolg, nachdem zuletzt die dritte und die erste den Pokal gewannen.