Mordprozess gestartet: Portaner legt Geständnis ab

Nils Middelhauve

Ein 80Jähriger wird verdächtigt, seine 88-jährige Schwester in diesem Haus am Faulensiek in Hausberge ermordet zu haben. MT-Foto: Alex Lehn - © Lehn,Alexander
Ein 80Jähriger wird verdächtigt, seine 88-jährige Schwester in diesem Haus am Faulensiek in Hausberge ermordet zu haben. MT-Foto: Alex Lehn (© Lehn,Alexander)

Porta-Westfalica/Bielefeld. Keine Frage, es ist ein schweres Verbrechen, mit dem sich das Bielefelder Landgericht seit gestern auseinanderzusetzen hat. Ein 80-jähriger Mann hat im vergangenen Jahr – davon ist wohl auszugehen – seine acht Jahre ältere Schwester in Porta Westfalica erwürgt. Und doch unterscheidet sich dieser Prozess deutlich von den Verhandlungen, in denen Gerichte über Tötungsdelikte zu befinden haben.