Kommentar zum Thema "Kümmerer für Porta" - Eine wichtige Personalie

Carsten Korfesmeyer

Gibt es mehr zu tun, müssen auch mehr Leute mit anpacken. So einfach ist die Rechnung und deshalb ist es eine sinnvolle Investition, wenn sich ein Kümmerer künftig in Porta schwerpunktmäßig dem Tourismus widmet.