Zusammenstoß auf der Eisberger Straße: Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall Porta Westfalica (mt/ps). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Eisberger Straße haben sich zwei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stießen zwei Mercedes am frühen Sonntagmittag zusammen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Zusammenpralls total beschädigt. Eine Frau aus Horn-Bad Meinberge (72) fuhr gegen 11.50 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Eisberger Straße in Richtung Hausberg. Nach ersten Erkenntnissen geriet das Auto auf einen unbefestigten Grünstreifen und rutschte dadurch in den Gegenverkehr. Daraufhin kam es zur Kollision mit der E-Klasse eines Mannes (82) aus Bad Oeynhausen. Der 82-Jährige hatte noch versucht, den Zusammenstoß zu vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos über einen Graben auf das benachbarte Feld. Die 72-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste nach einer Erstversorgung ins Johannes Wesling Klinikum nach Minden gebracht werden. Auch der offenbar leichter verletzte 82-Jährige kam zunächst in das Krankenhaus, konnte es nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Die Ehefrau des Mannes, die sich ebenfalls im Auto befand, blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der total beschädigten Fahrzeuge wurde die Eisberger Straße bis etwa 13.15 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Nach Schätzungen der Einsatzkräfte dürfte der Gesamtschaden mehrere 10.000 Euro betragen.

Zusammenstoß auf der Eisberger Straße: Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Beide Fahrzeuge schleuderten auf ein Feld. Foto: © Polizei Minden-Lübbecke

Porta Westfalica (mt/ps). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Eisberger Straße haben sich zwei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilt, stießen zwei Mercedes am frühen Sonntagmittag zusammen. Beide Autos wurden durch die Wucht des Zusammenpralls total beschädigt.

Eine Frau aus Horn-Bad Meinberge (72) fuhr gegen 11.50 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Eisberger Straße in Richtung Hausberg. Nach ersten Erkenntnissen geriet das Auto auf einen unbefestigten Grünstreifen und rutschte dadurch in den Gegenverkehr. Daraufhin kam es zur Kollision mit der E-Klasse eines Mannes (82) aus Bad Oeynhausen. Der 82-Jährige hatte noch versucht, den Zusammenstoß zu vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos über einen Graben auf das benachbarte Feld.

Die 72-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste nach einer Erstversorgung ins Johannes Wesling Klinikum nach Minden gebracht werden. Auch der offenbar leichter verletzte 82-Jährige kam zunächst in das Krankenhaus, konnte es nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Die Ehefrau des Mannes, die sich ebenfalls im Auto befand, blieb unverletzt.


Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der total beschädigten Fahrzeuge wurde die Eisberger Straße bis etwa 13.15 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Nach Schätzungen der Einsatzkräfte dürfte der Gesamtschaden mehrere 10.000 Euro betragen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica